Hacke, Spitze, Tor -  - ebook

Hacke, Spitze, Tor ebook

0,0

Opis

Die letzte Spielminute läuft. Benny stürmt auf den herauseilenden Torwart zu. In den nächsten Sekunden entscheidet sich, ob die Anstrengungen der langen Saison sich gelohnt haben. Trifft er, ist der FC Eisenbrück Kreismeister der E-Jugend. Wenn er versagt 11 spannende Geschichten - genauso viele wie Spieler in einer Fußballmannschaft - erzählen die Autoren dieses Buches, und alle drehen sich um eines: Fußball. Und ein bisschen auch darum, dass Gewinnen nicht immer alles ist!

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
czytnikach Kindle™
(dla wybranych pakietów)
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 126

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
Oceny
0,0
0
0
0
0
0



Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detailliert bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.dnb.de abrufbar.

ISBN 978-3-86506-906-1

© 2014 by Joh. Brendow & Sohn Verlag GmbH, Moers

Einbandgestaltung: Brendow Verlag, Moers

Titelgrafik: Thees Carstens

Satz: Brendow Web & Print, Moers

1. digitale Auflage: Zeilenwert GmbH 2016

www.brendow-verlag.de

INHALT

Cover

Titel

Impressum

1LUNGE

Wolfgang Bauer

2DAVID GEGEN GOLIATH

Rainer Buck

3DAMIT WIR UNS NICHT BLAMIEREN

Inken Weiand

4TALENT IST NICHT GENUG!

Annekatrin Warnke

5ZWEI ZENTIMETER

Frank Bonkowski

6DAS STADTTURNIER

Julia Pfläging

7INTERVIEW MIT EINEM BILLARDSPIELER

(oder wie manche etwas anderes wurden, als sie werden wollten, aber trotzdem glücklich sind)

Heike Binder

8EIN GANZ BESONDERER KOPFBALL

Anja Schimanke

9MAXI

Gitta Edelmann

10FAIR GEHT VOR!

Rebekka Gohla

11CORIS TRAUM

Conny Ruß

Die Autorinnen und Autoren

Weitere Bücher

1LUNGE

„Lunge! – LUNGE!“

Wild gestikulierend beordert Pep einen seiner schlaksigen Innenverteidiger nach vorn. Eigentlich ist es an diesem Junisamstag am frühen Nachmittag für einen Sprint über den halben Platz viel zu heiß. Aber es muss sein. Denn die Jungs der D-Jugend des VfB Raintal haben einen Eckball herausgeholt. Genaugenommen nicht einer der Jungs, sondern Caro – untersetzte, quirlige Flügelspielerin, einziges Mädchen im Team, wenn man mal von der Ersatztorfrau absieht, die aber meist nur im Training ran darf.

Caro hatte im gegnerischen Strafraum den Torwart unter Druck gesetzt. Der wusste sich nicht anders zu helfen, als den Ball ins Toraus zu kicken. Dafür darf er sich jetzt die abfälligen Kommentare seiner Mitspieler anhören: Sich ausgerechnet von einem Mädchen unter Druck setzen und verunsichern lassen… Und dazu die abschätzigen Blicke.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!