Die Geschichte vom kleinen Wildschwein Max, der sich nicht dreckig machen will. Deutsch-Spanisch. / La historia de Max, el pequeño jabalí, que no quiere ensuciarse. Aleman-Español. - Wolfgang Wilhelm - ebook

Die Geschichte vom kleinen Wildschwein Max, der sich nicht dreckig machen will. Deutsch-Spanisch. / La historia de Max, el pequeño jabalí, que no quiere ensuciarse. Aleman-Español. ebook

Wolfgang Wilhelm

0,0

Opis

Neuerscheinung! Deutsch-Spanisch.Marienkäfer Marie trifft auf das kleine Wildschwein Max, der sich nicht dreckig machen will. Dafür wird er von allen auslacht. Doch dann droht eine Freundin von Max im Moor zu ertrinken. Kann Max sie retten?¡Una nueva edicion del clasico al español! Aleman-Español.En busca de una cerda de jabalí, Anita la Mariquita conoce a Max, un jabato que piensa que el barro y la suciedad son repugnantes. Él no quiere ensuciarse. Todos los animales se ríen de él y piensan que es aburrido. Un día una amiga de Max esta a punto de ahogarse en un estanque. ¿Podra Max salvarla?

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 30

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
Oceny
0,0
0
0
0
0
0


Podobne


Impressum / pie de imprenta

für meinen Sohn Marlonpara mi hijo, Marlon
Neuerscheinung / Nueva edición
Band 3 der Buch- und Hörspielreihe
„Marienkäfer Marie“. Deutsch-Spanisch.
Tomo 3 del libro y la serie de audiolibro
„Anita la mariquita“. Alemán-Español.
© and all rights by Marienkäfer Marie Kinderbuchverlag, Germany © 2011 Alle Rechte vorbehalten / Todos los derechos reservados e-ISBN 978-3-938326602
www.marie-kinderbuchverlag.de / youtu.be/ml8yZwuzMIs
Autor / Autor Wolfgang Wilhelm
Illustrationen / Ilustraciones: Luidmilla Dorn, Thomas Matzeit, Carolina Moreno, Sarah Röser, Simone Stricker
Übersetzung ins Spanische / Traducción al español: Patrica Sosa, Pedro Molina Campaña
Die Verwertung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, ist ohne Zustimmung des Verlages urheberrechtswidrig und strafbar. Dies gilt auch für Vervielfältigungen (auch elektronische) und Übersetzungen.
© y todos los derechos junto a Marienkäfer Marie Kinderbuchverlag © 2011

Inhalt / Contenido

Die Geschichte vom kleinen Wildschwein Max, der sich nicht dreckig machen will wollte

La historia de Max, el pequeño jabalí, que no quiere ensuciarse

von / de Wolfgang Wilhelm
Illustrationen / Ilustraciones: Luidmilla Dorn, Thomas Matzeit, Carolina Moreno, Sarah Röser, Simone Stricker

Kapitel eins / Capítulo uno

DeutschSpanischIllustration

Marie will mehr malen können

Ach endlich! Es ist der erste schöne Frühlingstag. Marienkäfer Marie malt Punkte und sogar schon kleine Sterne. Auch ihre kleine Schwester Luisa versucht zu malen. Marie würde so gern Bäume, Blumen oder gar andere Tiere malen können. Sie geht zu ihrem Freund, dem Sternchenmaler Charly:

„Charly, kannst du noch etwas anderes malen als Sterne?“

„Nein, Marie, ich kann nur Sterne malen“, antwortet Charly.

„Ich will mehr malen können als Punkte und Sterne. Kennst du jemanden, der mir dabei helfen kann?“

Charly überlegt kurz: „Hm… nein, da fällt mir niemand ein.“

So fragt Marie ihre Geschwister, Hans und Luisa, ihre Eltern und alle Tiere, die sie kennt: Die Libelle Lolita, den Bussard Horst und viele andere.

Doch niemand kann Marie weiterhelfen.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!