Die Geschichte vom kleinen Wildschwein Max, der sich nicht dreckig machen will. Deutsch-Englisch. / The story of the little wild boar Max, who doesn't want to get dirty. German-English. - Wolfgang Wilhelm - ebook

Die Geschichte vom kleinen Wildschwein Max, der sich nicht dreckig machen will. Deutsch-Englisch. / The story of the little wild boar Max, who doesn't want to get dirty. German-English. ebook

Wolfgang Wilhelm

0,0

Opis

Neuerscheinung. Deutsch-Englisch! Marienkäfer Marie trifft auf das kleine Wildschwein Max, der sich nicht dreckig machen will. Dafür wird er von allen auslacht. Doch dann droht eine Freundin von Max im Moor zu ertrinken. Kann Max sie retten?New release of the classic in German-English!On her search for a bristle Ladybird Marie meets Max, the little wild boar who thinks mud and dirt are disgusting. He doesn't want to get dirty. All the animals laugh at him. Max is not amused. Then Max's friend is drowning in the pond. Can Max save her?

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 31

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS


Podobne


Impressum

für/for Marlon
Neuerscheinung/New Release
Band 3 der Buch- und Hörspielreihe „Marienkäfer Marie“. Deutsch-Englisch. Number 3 from the books and radio plays series „Ladybird Marie“. German-English.
© and all rights by Marienkäfer Marie Kinderbuchverlag, Germany © 2013 Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved ISBN 978-3-938326-44-2
www.marie-kinderbuchverlag.de / youtu.be/ml8yZwuzMIs
Autor/Author: Wolfgang Wilhelm
Illustrationen / Illustrated by: Line Czogalla, Luidmilla Dorn, Carolina Moreno, Sarah Röser, Thomas Matzeit
Bildbearbeitung / Image Editing: Caroline Saitre
Übersetzung / Translated by: Zorica Ball
Copyright: Texte, Bilder, Grafiken sowie Layout dieser Seiten unterliegen deutschem und weltweitem Urheberrecht. Die Texte, Bilder und Anwendungen sind urheber- und nutzungsrechtlich geschützt.
Texts, images, graphics and layout of these pages are subjected to the German and global copyright. The text, images and applications are protected under copyright law.

Inhalt

Die Geschichte vom kleinen Wildschwein Max, der sich nicht dreckig machen will wollte

The story of the little wild boar Max, who doesn‘t want to get dirty

von / by Wolfgang Wilhelm
Illustrationen / Illustrated by: Line Czogalla, Luidmilla Dorn, Carolina Moreno, Sarah Röser, Thomas Matzeit

Kapitel eins / Chapter one

DeutschEnglishIllustration

Marie will mehr malen können

Ach endlich! Es ist der erste schöne Frühlingstag. Marienkäfer Marie malt Punkte und sogar schon kleine Sterne. Auch ihre kleine Schwester Luisa versucht zu malen. Marie würde so gern Bäume, Blumen oder gar andere Tiere malen können. Sie geht zu ihrem Freund, dem Sternchenmaler Charly:

„Charly, kannst du noch etwas anderes malen als Sterne?“

„Nein, Marie, ich kann nur Sterne malen“, antwortet Charly.

„Ich will mehr malen können als Punkte und Sterne. Kennst du jemanden, der mir dabei helfen kann?“

Charly überlegt kurz: „Hm… nein, da fällt mir niemand ein.“

So fragt Marie ihre Geschwister, Hans und Luisa, ihre Eltern und alle Tiere, die sie kennt: Die Libelle Lolita, den Bussard Horst und viele andere.

Doch niemand kann Marie weiterhelfen.

Ladybird Marie wants to find new things to paint

Ah, at last! It’s the first beautiful spring day. Ladybird Marie can paint dots and even little stars. Her little sister Louise is trying to paint. Marie wishes she could paint trees, flowers or even other animals. So she goes to see her friend Charly the star painter:

“Charly, can you paint more than just stars?“

“No, Marie, I can only paint stars“, answers Charly.

“I really want to paint more than just dots and stars. Do you know anyone who could help me?“

“Hmmm... no, I don’t know“, considers Charly.

So Marie asks her brother and sister, Hans and Louise, her parents and all the other animals she knows: Diana, the dragonfly, Ben, the buzzard and lots of others.

But no one can help her.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!