Wenn die Sonne bläst - Fred Keller - ebook

Wenn die Sonne bläst ebook

Fred Keller

0,0

Opis

Acht Kurzgeschichten von Fred Keller aus der Welt des Geheimnisvollen, Spirituellen und Phantastischen sowie aus dem wahren Leben. Genießen Sie eine Erscheinung am Nachthimmel, die Lebenshilfe einer Psychologin und eine unglaubliche Seelenwanderung. Erfreuen Sie sich an einer mittäglichen Begegnung und bewundern Sie zwei Männer, die am Tiefpunkt ihres Lebens neue Wege suchen. Amüsieren Sie sich über die Pläne eines Möchtegern-Revoluzzers und atmen Sie durch, wenn aus trüben Gedanken erquickliche Freude entsteht. Ein idealer Ausgleich für zwischendurch, wenn Ihnen wenig Zeit zum Ausspannen und Abschalten zur Verfügung steht. - Der Autor wurde 1971 in Pforzheim geboren. Als gieriger Leser verschlingt er Altes, Neues, Krimis, Biografien und Sachbücher. Schon immer sagte er: »Irgendwann schreibe ich selbst.« Mit vierzig fing er damit an. Seither sind Fabeln, Kinder- und Fantasy-Kurzgeschichten entstanden, aber auch solche aus dem ganz »normalen« Leben sowie Esoterisches, was er gerne als seine »Spirits« bezeichnet. Er liebt schwarzen Humor, der mitunter in seine Storys miteinfließt. Seit 2015 ist er Mitglied des Goldstadt-Autoren e. V., Pforzheim.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
czytnikach Kindle™
(dla wybranych pakietów)
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 74

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
Oceny
0,0
0
0
0
0
0



Fred Keller

Wenn die Sonne bläst

Engelsdorfer Verlag

Leipzig

2016

Fred Keller

Der Autor wurde 1971 in Pforzheim geboren. Als gieriger Leser verschlingt er Altes, Neues, Krimis, Biografien und Sachbücher. Schon immer sagte er: »Irgendwann schreibe ich selbst.« Mit vierzig fing er damit an.

Seither sind Fabeln, Kinder- und Fantasy-Kurzgeschichten entstanden, aber auch solche aus dem ganz »normalen« Leben sowie Esoterisches, was er gerne als seine »Spirits« bezeichnet. Er liebt schwarzen Humor, der mitunter in seine Storys mit einfließt.

Seit 2015 ist er Mitglied des Goldstadt-Autoren e.

Bibliografische Information durch die

Deutsche Nationalbibliothek:

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet

diese Publikation in der Deutschen

Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische

Daten sind im Internet über

http://dnb.dnb.de abrufbar.

Copyright (2016) Engelsdorfer Verlag Leipzig

Alle Rechte bei Fred Keller

Lektorat: textREIN, Ursula Gassler,

Königsbach-Stein

Covergestaltung: Claudia Konrad

Coverbild © Wolfgang Schüssler

Hergestellt in Leipzig, Germany (EU)

1. digitale Auflage: Zeilenwert GmbH 2016

www.engelsdorfer-verlag.de

Wer Weisheit sucht, ist ein Weiser;

wer glaubt, sie gefunden zu haben,

ist ein Narr.

Seneca

Inhalt

Cover

Titel

Über den Autor

Impressum

Zitat

Vorwort

Wenn die Sonne bläst

Die Psychologin

Friedhofsleuchten

Mittagspause

Zwei Wege

Kein Abstellgleis

Der Revoluzzer

Februarblues

Danke

Veröffentlichungen

Vorwort

Liebe Leser,

es war mir eine Freude, diese Geschichten zu schreiben und mit Hilfe zweier engagierter Autorenkolleginnen in Buchform erscheinen zu lassen.

Meine Protagonisten sowie ihre Entwicklungen sind erfunden. Ich will niemanden von irgendwas überzeugen. Jeder Mensch muss seine eigene Wahrheit finden. Inspiriert wurde ich von vielen Gesprächen mit außergewöhnlichen Menschen und unzähligen Büchern.

Es würde mich freuen, wenn Ihnen meine Geschichten Freude bereiten, damit Sie sich nach dem Lesen zufrieden zurücklehnen und etwas davon in den oft hektischen Alltag mitnehmen können.

Ich wünsche gute Unterhaltung.

Herzlichst,

Fred Keller