Zeit zu leben - Lothar Seiwert - ebook

Zeit zu leben ebook

Lothar Seiwert

0,0

Opis

Wir arbeiten viel und haben Erfolg, doch unser Privatleben, unsere Familie und Freunde bleiben auf der Strecke? Wir fahren ständig auf der Überholspur, vergessen darüber aber den Motor – unseren Körper – zu warten? Wenn unser Leben nicht im Gleichgewicht ist, sollten wir noch heute beginnen, uns die Zeit zu leben zurückzuerobern. Deutschlands bekanntester Experte für das neue Zeit- und Lebensmanagement und vielfacher Bestsellerautor Prof. Dr. Lothar Seiwert gibt in diesem Buch Tipps, wie wir eine gute Balance zwischen Arbeit und Freizeit, Spannung und Entspannung, Leistung und Lebensqualität herstellen können. Durch zahlreiche Übungen erkennt der Leser schnell, wo er persönlich ansetzen muss, und erhält konkrete Hilfen, um wieder mehr Freude und Spaß in seinem Leben zu haben.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 138

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS



Lothar Seiwert

Zeit zu leben

So bekommen Sie Ihr Leben in Balance

Mit einem Vorwort von Sabine Asgodom und Illustrationen von Werner Tiki Küstenmacher

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

Eine Vorauflage dieses Buches ist erschienen unter dem Titel „Life-Leadership“

Redaktion: Bettina Spangler, Overath Lektorat: Ute Flockenhaus, Fischerhude Umschlaggestaltung: Martin Zech Design, Bremen, www.martinzech.de Umschlagfoto: werdewelt GmbH, Mittenaar Satz und Layout: Fromm MediaDesign GmbH, Selters/Ts. und Da-TeX Gerd Blumenstein, Leipzig

© 2015 GABAL Verlag GmbH, Offenbach Das E-Book basiert auf dem 2015 erschienenen Buchtitel „Zeit zu leben“ von Lothar Seiwert, ©2015 GABAL Verlag GmbH, Offenbach. ISBN Buchausgabe: 978-3-86936-635-7 ISBN epub: 978-3-95623-178-0 ISBN PDF: 978-3-95623-177-3

Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.

Copyright: „Life-Leadership“ ist eine eingetragene, geschützte Marke von Lothar Seiwert, Heidelberg.

www.gabal-verlag.de

Vorwort

„Wer ein Warum zu Leben hat, kann viele Wie ertragen.“ Diesen Satz von Friedrich Nietzsche kann man sich auf der Zunge zergehen lassen. Und er stimmt. Wir erleben es jeden Tag: Wenn Menschen wissen, warum und vor allem wozu sie etwas tun, dann erwachsen ihnen ungeahnte Kräfte, dann steigt der Energiepegel und Kreativität kann fließen. Doch wer verschafft uns Menschen das Warum? Müssen unsere Vorgesetzten uns motivieren? Müssen unsere Kunden uns anspornen? Brauchen wir tägliche Liebesbekundungen unserer Partner? Alles prima. Aber es greift zu kurz. Was, wenn unsere Vorgesetzten selbst Motivations- oder Kommunikationsdefizite haben? Was, wenn es gerade einmal nicht so toll läuft in der Selbstständigkeit? Was, wenn Krisen den Liebeshimmel vorübergehend verdüstern?

Was wir wirklich brauchen, ist das Gefühl von Selbstbestimmtheit und Selbstwirksamkeit. Eben Life-Leadership, wie mein Kollege und Freund Lothar Seiwert sein einzigartiges Programm für ein selbstbestimmtes Leben nennt. Ich habe Lothar Seiwert vor 20 Jahren auf einem Kongress kennengelernt. Ich war damals ein absoluter Neuling auf den Kongressbühnen dieser Welt. Und er hat mich wenige Tage nach meinem Debüt einem seiner Kunden empfohlen. Ich wurde gebucht. Was für ein großzügiger Mensch! Kennen Sie die Voraussetzungen für Großzügigkeit? Souveränität, Gelassenheit und Vertrauen.

Lernen Sie von diesem großartigen Menschen, wie Sie selbst Ihr Leben gestalten können, voller Zuversicht und völlig angstfrei, mit klaren Zielvorgaben und immer mit einem Gespür für Chancen, die sich Ihnen eröffnen. Erfahren Sie, wie Sie mehr Leichtigkeit in Ihr Leben bringen, indem Sie es „entrümpeln“ und hinderlichen Ballast abwerfen.

Dieses Buch wird Sie dabei begleiten, Ihr selbstbestimmtes Ich zu stärken. Dabei bestimmen Sie selbst Ziel und Richtung. Sie bestimmen den Rhythmus der Veränderungen. Profitieren Sie von der jahrzehntelangen Erfahrung des Mannes, der „der deutsche Zeitmanagement-Papst“ genannt wird. Und der als Experte für Life-Leadership längst erkannt hat, dass eine kluge Lebensführung mehr ist, als nach der ABC-Liste zu leben.

Dass Sie von diesem Buch profitieren, garantiere ich Ihnen. Sie werden Zeitstress abbauen und Freiheit gewinnen. Aber mehr als das: Ihre Umgebung wird ebenfalls profitieren. Ihre Familie und Ihre Freunde, weil Sie auch Ihre Work-Love-Ba-lance verbessern. Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen wird profitieren, weil Sie einen klaren Kopf behalten – auch in stürmischen Zeiten. Und Sie werden schlicht noch besser werden in Ihrem Beruf, denn Kopffreiheit schafft Kreativität.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und beim Leben!

Ihre

Sabine Asgodom, CSP

Persönlichkeitstrainerin, Erfolgscoach, Unidozentin, Keynotespeaker, Coach-Ausbilderin, Trägerin des Bundesverdienstkreuz am Bande und Bestsellerautorin („So coache ich“, „Der süße Duft des Erfolgs“, „Eigenlob stimmt“, „Reden ist Gold“ u.a.)

www.asgodom.de

Work-Life-Balance: Warum der Ausgleich zwischen Beruf und Privat immer wichtiger wird

„Nur wenn Sie innerlich in Balance sind, können Sie Balance in Ihrem Umfeld schaffen.“ Lothar J. Seiwert

Als ich vor einigen Jahren begann, mich intensiv mit dem Thema Lebens-Balance zu beschäftigen, wurde ich von vielen Kollegen als liebenswürdiger Träumer belächelt. Sie fragten sich, warum ich meine erfolgreichen Zeitmanagement-Seminare mit so etwas verwässerte und sahen den Paradigmenwechsel vom Zeitmanagement zum Lebensmanagement (Life-Leadership) als reinen Mode- und Marketing-Gag.

Heute nimmt die Zahl der Work-Life-Balancing-Seminare ständig zu. Und da sich auch die Trainings- und Beratungs-Branche auf den Bedarf ihrer Zielgruppen konzentriert, scheinen sich meine damaligen Erkenntnisse heute im Markt bestätigt zu haben.

Schauen wir in die Unternehmen: Wachsende Verantwortung, Unsicherheit, Überstunden, Leistungsdruck – obwohl immer mehr Menschen das Privileg besitzen, eine Arbeit zu erledigen, die sie befriedigt und die ihnen Spaß macht, so nimmt der Lebensbereich Leistung im Leben vieler Menschen mehr und mehr Raum und Zeit ein. Einige Unternehmen steuern bereits gegen. Ganz fortschrittliche Manager lassen ihre wichtigen Mitarbeiter von Lifecoaches betreuen.

Außerdem versucht man durch flexible Arbeitszeitmodelle, Fitnessangebote, firmeneigene Kindertagesstätten etc. das Gleichgewicht zwischen Beruf und Privat zu ermöglichen. Dennoch besagen Studien, dass fast 90 Prozent der Manager der Meinung sind, dass in den letzten drei Jahren ihr Stresspegel um ein Vielfaches gestiegen ist. Und schaut man auf Gesundheitsstatistiken, dann nehmen Stressleiden wie Schlaflosigkeit, Herzrhythmusstörungen oder Magenprobleme zu.

Natürlich können es sich nur sehr wenige leisten, ihre beruflichen Anforderungen von heute auf morgen zu reduzieren. Doch ist es relativ einfach möglich, die großen beruflichen Anforderungen mit den persönlichen Fähigkeiten, Bedürfnissen und Stärken in Übereinstimmung zu bringen. Work-Life-Balance beginnt immer mit einer Standortbestimmung. Sie hilft, sich bewusst zu machen, welche Lebensbereiche eigentlich lebensnotwenig sind und wie die Prioritäten verteilt sind. Der nächste Schritt ist eine neue Zielbestimmung. Mit Hilfe von bekannten Selbst- und Zeitmanagement-Techniken ist es danach einfach, die eigenen Ziele nach den Menschen und Werten auszurichten, die unserem Leben den entscheidenden Sinn geben. Nur auf diese Weise bleiben am Ende unseres Lebens die Dinge, die wirklich zählen, übrig. Denn auch die steilste Karriere im Top-Management ist keine Garantie für Glück und Zufriedenheit.

Ständig auf der Überholspur fahren, führt ins Aus

Wer seinen Körper täglich hintergeht – mit zu wenig Entspannung und Schlaf, ungesunder Ernährung und zu wenig Bewegung, der muss sich nicht wundern, wenn dieser eines Tages streikt und mit Krankheiten kontert. Wer die Menschen, die ihm wirklich wichtig sind, ständig auf Zeiten vertröstet, in „denen er dann einmal Zeit für sie hat“, der setzt seine Beziehungen aufs Spiel und muss damit rechnen, irgendwann den Preis in Form von Scheidung, Konflikten mit den eigenen Kindern oder den Verlust von Freundschaften zu zahlen.

Wer immer nur stur auf ein Karriereziel hinarbeitet und sich nicht darum kümmert, welche Dinge ihm neben den äußeren Statussymbolen wirklich wichtig sind, dem kann es passieren, dass er sich in der Mitte seines Lebens in einer heftigen Sinnkrise wiederfindet, die ihm vielleicht keinen Stein mehr auf seinem schön gebauten Gebäude äußerlichen Erfolgs lässt. Selbstausbeutung um jeden Preis ist leider nicht die Garantie für Lebensglück, auch wenn sie vielleicht kurzfristig die Karriereleiter nach oben führt.

Work-Life-Balancing möchte Ihnen klar machen, dass es auch ein spannendes, aufregendes und vor allem erfüllendes Leben neben der Arbeit gibt. Und die Unternehmen, die die Lebens-Balance ihrer Mitarbeiter fördern, tun das nicht unbedingt aus Nächstenliebe. Auch sie wissen, dass nur zufriedene, gesunde und ausgeglichene Menschen dauerhaft Höchstleistung erbringen können. Sich um die eigene Lebens-Balance zu kümmern, ist also auch ein wichtiger Baustein, um die eigenen beruflichen Ziele zu erreichen.

Lebensqualität kommt von innen

Und wie können Sie das schaffen bei all den täglichen Anforderungen? Den ersten Schritt haben Sie bereits getan, indem Sie dieses Buch zur Hand genommen haben. Denn es ist nicht wichtig, in welchen Relationen Sie Ihre Zeit auf die einzelnen Lebensbereiche verteilen. Wichtig ist einzig und allein Ihre Selbsterkenntnis und Ihre innere Haltung zu den Dingen. Die Qualität Ihrer Aktivitäten entscheidet, nicht die Quantität. Auch wenn Sie täglich nur eine Stunde Zeitfür Ihre Kinder haben, dann können Sie diese Stunde nutzen, um ein wertvolles Band zwischen sich und ihnen aufzubauen. Sie können natürlich auch im Sessel sitzen, Zeitung lesen und sich über jede Störung beschweren. Dieser Aspekt der inneren Qualität, den Sie den Dingen beimessen, durchzieht Ihr gesamtes Leben. Er hat vor allem etwas mit Selbstverantwortung und der Sicht auf die Dinge zu tun. Betrachten Sie beispielsweise zwei Manager: Beide haben ähnliche Anforderungen. Der eine übernimmt die Verantwortung für seinen Job und achtet darauf, die Dinge selbst zu bestimmen, er nimmt seine Aufgaben mit Freude und als Herausforderung an. Der andere aber schleicht genervt und gestresst durch die Gänge und macht seinen Chef und die wirtschaftliche Situation für seine Fehlschläge verantwortlich. Und weil die Konsequenzen einer falschen inneren Einstellung zu den Dingen so fatal sind, beschäftige ich mich seit vielen Jahren damit, den Menschen aufzuzeigen, wie sie sich eine Einstellung erarbeiten können, die ihnen innere Balance verschafft. Für mich ist Erfolg eine Reise, die außen auf der Karriereleiter beginnt und immer weiter nach innen führt, bis zu dem Punkt, an dem wir unsere „Big Idea“, unsere Lebensaufgabe, erkannt haben und all unsere äußeren Ziele danach ausrichten können – es ist die Reise zu unserer Lebens-Balance.

Egal auf welcher Ebene Ihrer Karriere Sie sich befinden, ob Sie bereits auf dem Chefstuhl sitzen, noch studieren oder sich als Familienmanagerin engagieren. Erkennen Sie, wie wichtig die Balance zwischen Zielerreichung und Treibenlassen, zwischen Spannung und Entspannung und vor allem zwischen inneren Werten und äußerem Weg ist. Führen Sie bewusst einen Wandel in Ihrem Denken ein und beschreiten Sie Ihren Weg zur Work-Life-Balance. Wir wollen Ihnen mit diesem Ratgeber die ersten Schritte dazu erleichtern.

Lothar Seiwertwww.seiwert.de

1. Teil Tipps für gelebtes Zeit- und Lebensmanagement

1. Life-Leadership heißt ...

1.1 Warum wir zum Glücklichsein eine Anleitung brauchen

„Ich kenne keine ermutigendere Tatsache als die fraglose Fähigkeit des Menschen, sein Leben durch bewusste Anstrengung weiterzuentwickeln.“ Henry David Thoreau

Jeden Morgen um sieben Uhr klingelt der Wecker. Aufstehen, schnell unter die Dusche, ein kurzes Frühstück und dann ab ins Büro. Haben Sie das tägliche Einerlei manchmal satt? Erwägen Sie, einfach mal aus dem Hamsterrad auszubrechen? Hin und wieder wünschen Sie sich bestimmt, mehr Kontrolle über Ihr eigenes Leben zu besitzen.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!