30 Minuten Work-Life-Balance - Lothar Seiwert - ebook

30 Minuten Work-Life-Balance ebook

Lothar Seiwert

0,0

Opis

Fühlen Sie sich manchmal wie der Hamster im Laufrad? Immer noch eine neue Aufgabe mehr, ein neues Amt, eine neue Verpflichtung? Meinen Sie, Ihr Leben dann in den Griff zu bekommen, wenn Sie all diese Dinge besser koordinieren und effizienter erledigen würden? Dieser Ratgeber gibt Ihnen eine andere Antwort. Sie lernen das Modell der Zeit- und Lebens-Balance kennen. Es zeigt Ihnen den Weg, statt immer noch mehr, endlich Dinge zu tun, die Sie tatsächlich weiterbringen. Lesen Sie, wie Sie * sich zum wichtigsten Menschen in Ihrem Leben machen * die Richtung Ihres Lebenswegs selbst bestimmen * sich auf Ihre Hauptrollen im Leben konzentrieren lernen * dem Dringlichkeitswahn unserer Zeit entkommen und damit den entscheidenden Schritt vom reinen Zeitmanagement zu Life-Leadership gehen.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
czytnikach Kindle™
(dla wybranych pakietów)
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 59

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS



Lothar Seiwert

30 Minuten

Work-Life-Balance

15. Auflage

Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek

Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

1.–3. Auflage unter dem Titel: 30 Minuten für mehr Zeit-Balance – mit Life-Leadership ®-Konzept

4.–14. Auflage unter dem Titel: 30 Minuten für deine Work-Life-Balance

Redaktion: Bettina Spangler, Overath

Illustrationen: Werner Tiki Küstenmacher, Gröbenzell

Umschlaggestaltung: die imprimatur, Hainburg

Umschlagkonzept: Martin Zech Design, Bremen

© 2012 GABAL Verlag GmbH, Offenbach

Das E-Book basiert auf dem 2001 erschienenen Buchtitel "30 Minuten Work-Life-Balance" von Lothar Seiwert, © 2001 GABAL Verlag GmbH, Offenbach

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags.

Copyright:® „Life-Leadership“ ist eine eingetragene, geschützte Marke (früher: Warenzeichen) von Lothar Seiwert, Heidelberg.

Hinweis:

Das Buch ist sorgfältig erarbeitet worden. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Weder Autor noch Verlag können für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den im Buch gemachten Hinweisen resultieren, eine Haftung übernehmen.

ISBN Buchausgabe: 978-3-86936-291-5 ISBN epub: 978-3-86200-670-0

In 30 Minuten wissen Sie mehr!

Dieses Buch ist so konzipiert, dass Sie in kurzer Zeit prägnante und fundierte Informationen aufnehmen können. Mithilfe eines Leitsystems werden Sie durch das Buch geführt. Es erlaubt Ihnen, innerhalb Ihres persönlichen Zeitkontingents (von 10 bis 30 Minuten) das Wesentliche zu erfassen.

Kurze Lesezeit

In 30 Minuten können Sie das ganze Buch lesen. Wenn Sie weniger Zeit haben, lesen Sie gezielt nur die Stellen, die für Sie wichtige Informationen beinhalten.

• Alle wichtigen Informationen sind rot gedruckt.

• Zahlreiche Zusammenfassungen innerhalb der Kapitel erlauben das schnelle Querlesen.

• Ein Fast Reader am Ende des Buches fasst alle wichtigen Aspekte zusammen.

Inhalt

Vorwort

1. Von Time-Management zu Work-Life-Balance – Zeit-Balance statt Zeit-Brisanz

Machen Sie sich zum wichtigsten Menschen in Ihrem Leben

Die Hetzkrankheit oder: Wie Sie dem Hamster-Syndrom entkommen

Das Work-Life-Balance-Modell verändert Ihr Leben

Leben Sie Ihr Leben jetzt …

2. Finden Sie Ihre Lebensvision

Bestimmen Sie die Richtung Ihres Wegs

Ihre Werte sind die Bausteine Ihrer Lebensvision

Übungen zur Lebensvision

3. Das 7-Hüte-System für mehr Zeit- und Lebenserfolg

Unsere täglichen Rollenspiele

Ihre Alternative: Motten Sie einige Lebenshüte ein

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Hauptrollen

4. Die Macht der Prioritäten

Der Pizza-Taxi-Effekt: Wie Sie dem Dringlichkeitswahn entkommen

Schlüsselaufgaben: Streicheleinheiten für Ihre Stärken

5. Ziel- und Zeitplanung konkret: Vom Jahr zum Tag

Prioritäten sind Trumpf: Die großen Kiesel zuerst

Das wird Ihr Jahr: Mit dem richtigen Fahrplan ans Ziel

Der Wochenkompass: Work-Life-Balance im Kleinformat

Carpe diem: Tipps für Ihren guten Tag

Fast Reader

Literatur

Vorwort

„Ob etwas Gift oder Heilmittel ist,

bestimmt allein die Dosis.“

Hippokrates

Wir leben in einer Welt, in der für die meisten von uns alle Möglichkeiten offen stehen. Wir können wählen, welchen Beruf wir ergreifen, mit welchen Menschen wir uns umgeben, wie wir wohnen und wie wir unsere Freizeit gestalten.

Gerade die Vielfalt der Optionen und Wahlmöglichkeiten stellt viele Menschen vor große Probleme. Sie nehmen von allem zu viel. Sie arbeiten zu viel und vernachlässigen dafür ihre Beziehungen, ihren Körper und ignorieren ihre inneren Glaubenssätze. Sie essen zu viel und zu wahllos und zerstören damit ihre Gesundheit. Sie hetzen durch ihr Leben und merken gar nicht, dass es an ihnen vorbeiläuft.

Die wichtigste Gabe für ein ausgeglichenes und glückliches Leben ist die Kunst, sich zu entscheiden – täglich eine bewusste Auswahl zu treffen und nur die Dinge zu tun, die uns am Herzen liegen.

Das Work-Life-Balance-Konzept vermittelt Ihnen, wie Sie das eigene Leben bewusst und eigenverantwortlich in die Hand nehmen und gestalten können. Ich möchte Ihnen damit Brücken bauen: zu einem Leben ohne Hetze und ohne schlechtes Gewissen – zu Ihrem Leben in Balance.

Ihr Lothar Seiwert

www.Lothar-Seiwert.de

Nimm dir Zeit

Nimm dir Zeit, um zu arbeiten;es ist der Preis des Erfolgs.Nimm dir Zeit, um nachzudenken;es ist die Quelle der Kraft.Nimm dir Zeit, um zu spielen;es ist das Geheimnis der Jugend.Nimm dir Zeit, um zu lesen;es ist die Grundlage des Wissens.Nimm dir Zeit, um freundlich zu sein;es ist das Tor zum Glücklichsein.Nimm dir Zeit, um zu träumen;es ist der Weg zu den Sternen.Nimm dir Zeit, um zu lieben;es ist die wahre Lebensfreude.Nimm dir Zeit, um froh zu sein;es ist die Musik der Seele.Nimm dir Zeit, um zu genießen,es ist die Belohnung deines Tuns.Irisches Gedicht

1. Von Time-Management zu Work-Life-Balance – Zeit-Balance statt Zeit-Brisanz

„Nur wer dieWellentäler von Muße und Entspannung genauso begeistert surft wie die Wellenberge von Stress und Anspannung, wird zum Robby Naish* des Erfolgs.“

Alexander Christiani

(*Robby Naish ist 12-facher Surfweltmeister)

Fragen Sie sich manchmal, warum Sie die Dinge tun, die Sie tun? Oder drehen Sie sich wie viele andere Menschen tagein tagaus gedankenlos in Ihrem Rad? Solange Sie erledigen, was von Ihnen erwartet wird, ist doch alles in schönster Ordnung. Oder??? Bestimmt glimmen in Ihnen hin und wieder Wünsche, Träume, Hoffnungen auf, wie Sie Ihr Leben gern tatsächlich leben würden, wenn Sie selbst entscheiden könnten. Die gute Nachricht: Sie können. Die schlechte: Es reicht nicht, dass Sie es ‚möchten‘; Sie müssen es schon wollen. Und das ist mit ein wenig Anstrengung verbunden.

1.1 Machen Sie sich zum wichtigsten Menschen in Ihrem Leben

Der Beginn eines sinnvollen Lebens liegt in Ihrer bewussten Entscheidung. Es ist entscheidend, wie Sie persönlich Ihre Zeit nutzen. Dabei geht es weniger um klassisches Zeitmanagement als vielmehr um Selbstmanagement. Es ist bei weitem nicht damit getan, Posteingänge nach Prioritäten zu sortieren und ein Zeitplanbuch zu führen. Vielmehr müssen Sie in erster Linie herausfinden, warum Sie etwas tun. Sie müssen also bewusst entscheiden, was Ihnen persönlich wert ist, getan zu werden. Erst dann nehmen Sie Ihr Leben bewusst und eigenverantwortlich in die Hand. Die Amerikaner bezeichnen diese balancierte Lebensgestaltung als Life-Leadership.

Mit einer klaren Vision werden Sie herausfinden, wohin Sie fahren, und Sie werden lernen, wie Sie Ihr Schiff gekonnt durch die Wellenberge und -täler Ihres Lebens steuern. Dabei werden Sie erkennen, dass Schnelligkeit nicht immer ausschlaggebend ist. In speziellen Situationen kann es durchaus besser sein, sich für eine langsamere Gangart zu entscheiden.

Was Sie dabei von Till Eulenspiegel lernen können

Als Till Eulenspiegel mit seinem Bündel Habseligkeiten zu Fuß zur nächsten Stadt wanderte, überholte ihn eine recht schnell fahrende Kutsche. Der Kutscher, der es sehr eilig zu haben schien, rief: „Wie weit ist es bis zur nächsten Stadt?“ „Wenn Ihr langsam fahrt, eine halbe Stunde – wenn Ihr schnell fahrt, zwei Stunden, mein Herr!“ antwortete Till Eulenspiegel. „Du Narr!“ schimpfte der Kutscher, griff zur Peitsche und trieb die Pferde noch heftiger an, und die Kutsche fuhr mit erhöhtem Tempo weiter. Till Eulenspiegel ging seines Weges daher. Die Straße hatte viele Schlaglöcher. Eine Stunde später fand er eine Kutsche, die offenbar mit einem Schaden im Straßengraben lag. Die Vorderachse war gebrochen und der Kutscher fluchend damit beschäftigt, diese zu reparieren. Der Kutscher blickte Till Eulenspiegel vorwurfsvoll an, worauf dieser nur anmerkte: „Ich sagte Euch doch: Wenn Ihr langsam fahrt, eine halbe Stunde…“