Linus fesselt und f... Greta - Conny van Lichte - ebook

Linus fesselt und f... Greta ebook

Conny van Lichte

0,0
4,99 zł

Opis

Linus und Greta lieben sich. Ihre Beziehung sprüht vor Erotik. Beide lieben es, sich gegenseitig zu verwöhnen. Ihre Lust leben sie aus in Fesselspielen, fisten, squirten und hemmungslosem Sex.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi lub dowolnej aplikacji obsługującej format:

EPUB
MOBI

Liczba stron: 17

Oceny
0,0
0
0
0
0
0



Linus

fesselt und f … Greta

Eine erotische Geschichte

von

Linus und Greta

Eine erotische Geschichte von Conny van Lichte

1. digitale Auflage 2016: Zeilenwert GmbH

ISBN 9783946510321

Alle Rechte vorbehalten.

Inhalt

Cover

Titel

Impressum

Verliebt

Verführt

Gefesselt

Fingern und ficken

Der Arschfick

Verliebt

Linus schaute verliebt auf seine Greta. Zusammen waren sie erschöpft eingeschlafen. Er schaute auf ihren wohlgeformten Körper. Greta lag auf dem Bauch, auf ihrem Rücken glänzte der Schweiß vom hemmungslosem Sex, welchen sie gerade hatten. Greta atmete ruhig, ihr Körper bewegte sich dabei leicht. Der Po schaute rund und knackig unter der Decke hervor.

An ihren Handgelenken waren noch immer die leichten Rötungen zu erkennen. Von dem Schal, mit dem er sie an das Kopfteil des großen Bettes gefesselt hatte.

Sie mochten beide die leichten Fesselspiele, dieses Ausgeliefertsein, das Spiel des anderen, die Qual des Wartens wenn Zunge, Hände, Brüste, Schwanz oder Dildos begannen zu berühren, zu verwöhnen, zu quälen ….

Sanft strich er mit einem Finger an ihrer Wirbelsäule entlang, vom Nacken zwischen den Schulterblättern hindurch den schmalen Rücken hinunter bis zu ihrem Po. Er beugte sich über sie und leckte mit der Zunge der Spur seines Fingers hinterher. Greta schmeckte leicht salzig von ihrem Schweiß - und roch nach ihrem ganz eigenen Geruch, welcher nach dem Sex überall an ihr klebte. Den Raum füllte.

Sein Finger glitt in die Ritze zwischen ihre Arschbacken hinein. Er fühlte wie nass sie war. Greta erwachte, stöhnte leise und genussvoll auf, spreizte leicht ihre Beine.

"Ich mag es, wenn du mich danach noch ein wenig verwöhnst", hauchte sie verführerisch.