Cotton Reloaded - 08 - Peter Mennigen - ebook

Cotton Reloaded - 08 ebook

Peter Mennigen

0,0

Opis

Digitale Romanserie. Folge 8. Vier mysteriöse Fälle von Massenmord. Die Opfer: eine gutbürgerliche Familie, eine Hochzeitsgesellschaft, eine Schulklasse und die Einsatztruppe eines Polizeireviers. Die Täter: bis dahin völlig unbescholtene Menschen. Agent Cotton sucht einen gemeinsamen Nenner und findet eine vage Spur: Kurz vor jedem Verbrechen benutzten die Täter ihre Smartphones und aktivierten dort eine bestimmte App. Abends treffen sich Cotton und Philippa Decker zufällig in einem Restaurant. Auf seinem Handy zeigt Cotton seiner Kollegin eine App, die sich selbstständig dort installiert. Decker testet die App. Dann zückt sie ihre Dienstwaffe und richtet sie wie in Trance auf Cotton ... COTTON RELOADED ist das Remake der erfolgreichen Kultserie und erscheint monatlich in abgeschlossenen Folgen als E-Book.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
czytnikach Kindle™
(dla wybranych pakietów)
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 143

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
Oceny
0,0
0
0
0
0
0



Inhalt

Cover

Was ist COTTON RELOADED?

Über den Autor

Titel

Impressum

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

In der nächsten Folge

Was ist COTTON RELOADED?

Dein Name ist Jeremiah Cotton. Du bist ein kleiner Cop beim NYPD, ein Rookie, den niemand ernst nimmt. Aber du willst mehr. Denn du hast eine Rechnung mit der Welt offen. Und wehe, dich nennt jemand »Jerry«.

Eine neue Zeit. Ein neuer Held. Eine neue Mission. Erleben Sie die Geburt einer digitalen Kultserie: COTTON RELOADED ist das Remake von JERRY COTTON, der erfolgreichsten deutschen Romanserie, und erzählt als E-Book-Reihe eine völlig neue Geschichte.

COTTON RELOADED erscheint monatlich. Die einzelnen Folgen sind in sich abgeschlossen. COTTON RELOADED gibt es als E-Book, Audio-Download (ungekürztes Hörbuch) und als Read&Listen E-Book (Text in Verbindung mit Hörbuch).

Der Autor

Peter Mennigen, wuchs in Meckenheim bei Bonn auf. Er studierte in Köln Kunst und Design, bevor er sich der Schriftstellerei widmete. Seine Bücher wurden Bastei Lübbe, Rowohlt, Ravensburger und vielen anderen Verlagen veröffentlicht. Neben erfolgreichen Büchern und Hörspielen schreibt er auch Drehbücher für Fernsehshows und TV-Serien.

Killer-Apps

Peter Mennigen

BASTEI ENTERTAINMENT

Digitale Originalausgabe

Bastei Entertainment in der Bastei Lübbe AG

Copyright © 2013 by Bastei Lübbe AG, Köln

Headwriter: Wolfgang Neuhaus

Projektmanagement: Helmut Pesch

Titelillustration: Sandra Taufer, München unter Verwendung von Motiven © Dmitry Prudnichenko / shutterstock; Irina Solatges / shutterstock; Pavel K / shutterstock; Birsen Cebeci / shutterstock

E-Book-Erstellung: Urban SatzKonzept, Düsseldorf

ISBN 978-3-8387-2392-1

www.bastei-entertainment.de

www.lesejury.de

1

Cotton erreichte den Tatort gegen neun Uhr vormittags. Sechzehn Meilen Fahrt lagen hinter ihm. Die Strecke hatte ihn von Manhattan quer durch die Industrielandschaften New Jerseys ins beschauliche North Caldwell geführt. Diesen Vorort von New York kannte der G-Man bisher lediglich aus einer Fernsehserie als Wohnsitz von Tony Soprano.

Langsam, um keine Aufmerksamkeit zu erregen, bog er am Ziel in eine malerische Allee und rollte im Schritttempo weiter. Häuser im kolonialen Stil prägten das Straßenbild. Im Morgenlicht präsentierten sich ihre Fassaden blendend weiß. Alles wirkte sehr gepflegt, sehr sauber. Cotton hatte schon Schießereien an hässlicheren Orten erlebt.

Er parkte seinen Dienstwagen hinter einer Ansammlung von FBI-Fahrzeugen und Streifenwagen, stieg aus und folgte einem gewundenen Kiesweg durch einen Vorgarten voller Blumenbeete. An einer von Weinreben umrankten Haustür zeigte er einem Polizeibeamten seinen FBI-Ausweis und betrat den Eingangsbereich. Der Boden bestand aus Marmor, von der Decke hing ein pompöser Kronleuchter. An den Wänden waren gerahmte Fotos, auf denen sich eine gut situierte weiße Mittelstandsfamilie präsentierte. Alle Bilder stammten aus einem professionellen Studio. Posen, Frisuren, Kleidung, Beleuchtung, nichts war dem Zufall überlassen worden.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!