30 Minuten Effizientes Lesen - Martin Krengel - ebook

30 Minuten Effizientes Lesen ebook

Martin Krengel

0,0

Opis

Unsere Wissensgesellschaft ist von einem Paradox gekennzeichnet: Die Informationsmenge steigt, doch es wird immer schwieriger, die relevanten Informationen herauszufiltern! Ein effizientes Aufnehmen und Verarbeiten von Informationen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Studium, Weiterbildung und die Berufspraxis. Mit diesem Ratgeber können Sie Ihrer Lesetechnik neuen Schwung geben. Im Vordergrund steht hierbei persönliches Informationsmanagement: Neben Techniken zur Steigerung der Lesegeschwindigkeit, des Textverständnisses und der Erinnerung werden auch die Faktoren Zeitmanagement, Konzentration und Organisation betont. Lesen Sie, wie Sie * schnell einen Überblick erlangen und Gelesenes in Kernaussagen verdichten, * Wissen langfristig speichern und * Ihre Kritikfähigkeit steigern.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
czytnikach Kindle™
(dla wybranych pakietów)
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 66

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS



Martin Krengel

30 Minuten

Effizientes Lesen

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

Umschlaggestaltung: die imprimatur, Hainburg

Umschlagkonzept: Martin Zech Design, Bremen

Lektorat: Friederike Mannsperger

© 2009 GABAL Verlag GmbH, Offenbach3., überarbeitete Auflage 2012

Das E-Book basiert auf dem 2009 erschienenen Buchtitel „30 Minuten Effizientes Lesen“ von Martin Krengel, © 2009 GABAL Verlag GmbH, Offenbach

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags.

Hinweis:

Das Buch ist sorgfältig erarbeitet worden. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Weder Autor noch Verlag können für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den im Buch gemachten Hinweisen resultieren, eine Haftung übernehmen.

ISBN Buchausgabe: 978-3-86936-410-0

ISBN epub: 978-3-86200-816-2

In 30 Minuten wissen Sie mehr!

Dieses Buch ist so konzipiert, dass Sie in kurzer Zeit prägnante und fundierte Informationen aufnehmen können. Mithilfe eines Leitsystems werden Sie durch das Buch geführt. Es erlaubt Ihnen, innerhalb Ihres persönlichen Zeitkontingents (von 10 bis 30 Minuten) das Wesentliche zu erfassen.

Kurze Lesezeit

In 30 Minuten können Sie das ganze Buch lesen. Wenn Sie weniger Zeit haben, lesen Sie gezielt nur die Stellen, die für Sie wichtige Informationen beinhalten.

• Alle wichtigen Informationen sind blau gedruckt.

 

• Zahlreiche Zusammenfassungen innerhalb der Kapitel erlauben das schnelle Querlesen.

• Ein Fast Reader am Ende des Buches fasst alle wichtigen Aspekte zusammen.

Inhalt

Vorwort

1. Zeit finden fürs Lesen

So schaufeln Sie Zeit im Tagesgeschehen frei

Etablieren Sie Lese-Routinen

Leben Sie das „Direkt-Prinzip“

Trennen Sie die Spreu vom Weizen

Nutzen Sie Alternativen zum Lesen

2. Die Konzentration steigern

Motivation und „Flow“ schaffen

Mit aufgeladenen Akkus lesen

Auf optimale Rahmenbedingungen achten

3. Schneller lesen („Speed Reading“)

Bremsklotz: Linearität

Bremsklotz: Detailorientierung/Regressionen

Bremsklotz: Mitsprechen

Tempo machen: Blickspanne erweitern

Tempo machen: Füllwörter und Gestalten

Die Überflieger: Skimming & Scanning

4. Matrix-Blick: Texte dechiffrieren

Mit Matrix-Lesen zum Durchblick

Die Kritikfähigkeit steigern

Der Schlüssel zum Text (Makro-Ebene)

Der Code von Absätzen (Mikro-Ebene)

Markieren mit System

5. In Schichten lesen

Schicht um Schicht zum Textverständnis

Schicht 1: Selektion und Kontext erfassen

Schicht 2: Übersicht und „Haken“ schaffen

Schicht 3: Werden Sie zum „Textkenner“

Schicht 4: Werden Sie zum „Textperten“

Schicht 5: Texte zusammenfassen

Schicht 6: Die Verarbeitungstiefe steigern

6. Informationsmanagement

Übersicht über die Leseaufgaben schaffen

Kreieren Sie Ihre persönliche Bibliothek

Halten Sie Ordnung!

Fast Reader

Vorwort

Unsere Wissensgesellschaft ist von einem Paradox gekennzeichnet: Die Informationsmenge steigt, doch es wird immer schwieriger, die relevanten Informationen zu filtern. Ein effizientes Aufnehmen und Verarbeiten von Informationen ist aber ein entscheidender Erfolgsfaktor für Studium, Weiterbildung und Berufspraxis. Drei Schlüsselkompetenzen sind gefragt:

1) Schnell einen Überblick zu erlangen,

2) Wissen in Kernaussagen zu verdichten und

3) die Kritikfähigkeit zu steigern

Es kommt nicht nur auf die Menge, sondern vor allem auch auf die Qualität der Informationen an! Deswegen steht hier nicht die enge Sicht der Technik „Lesen“, sondern persönliches Informationsmanagement im Vordergrund: Neben Techniken zur Steigerung von Lesegeschwindigkeit, Textverständnis und Erinnerung werden auch die Faktoren Zeitmanagement, Konzentration und Organisation behandelt.

Ich lade Sie ein, Ihrer Lesetechnik neuen Schwung zu geben! Dieses Buch bietet Ihnen in 6 × 5 Minuten zielgenau Abhilfe bei speziellen Leseproblemen. Sie können so punktuell an Ihren persönlichen Schwachstellen ansetzen. Möchten Sie es hingegen komplett durchlesen, ist es empfehlenswert, die „30 Minuten Effizientes Lesen“ in 6 kleinere Etappen à 5 Minuten aufzuteilen und jedes Kapitel sofort umzusetzen.

Der Autor

Martin Krengel studierte Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Witten-Herdecke, St. Gallen und UCLA (USA) sowie Sozialpsychologie an der renommierten London School of Economics. Er schloss beide Studiengänge „Mit Auszeichnung“ ab. Als Doktorand, Autor und Referent hält er deutschlandweit Seminare u. a. zu den Themen Zeitmanagement, Lesestrategien und Lernmethoden.

 

Weiterführende Informationen auf www.studienstrategie.de

Auf www.studienstrategie.de bekommen Sie weitere nützliche Informationen, wie z. B. die Anbieter von Buchzusammenfassungen, Links zu Fremdwörterbüchern und Vokabellisten, die „Lesebox“ – eine Übersicht mit den wichtigsten Lesestrategien zum Ausdrucken – und vieles mehr. Schauen Sie doch gleich mal vorbei!

1. Zeit finden fürs Lesen

! Lesen Sie dieses Kapitel, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zu wenig Zeit zum Lesen finden und Sie von Informationen überschwemmt werden!

1.1 So schaufeln Sie Zeit im Tagesgeschehen frei

In diesem Kapitel identifizieren Sie Ihre Zeitpotenziale und lernen, die Lesemenge durch Selektion drastisch zu senken.

Machen Sie Lesen zu einer Priorität

Hektik und Stress brechen dann aus, wenn wir uns von kurzfristigen oder sich aufdrängenden Problemen leiten lassen. Denken Sie daran: Dringlichkeit ist nicht gleich Wichtigkeit! E-Mails, unwichtige und kleine Aufgaben können etwas warten – denn es ist das Lesen, das inspiriert, Wissen und Kompetenzen vermittelt und sich so langfristig auszahlt. Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie sich mit Kleinkram verzetteln, Texte hin und her schieben oder sich aktiv Zeit nehmen, die Lektüre anzugehen! Also: Räumen Sie dem Lesen eine höhere Priorität in Ihrem Tagsablauf ein!

Der Lesestart in den Arbeitstag

Ein bewährter Trick ist es, sich die (Lese-)Aufgabe abends in die Mitte des aufgeräumten Schreibtisches zu legen. Am nächsten Morgen starten Sie gleich mit dem bereitgelegten Text. Verwenden Sie so die erste Konzentrationsspanne für Ihre Texte und steigen Sie erst nach der Frühstückspause ins operative Tagesgeschehen ein.

Arbeiten Sie antizyklisch, flüchten Sie

Sofern möglich nutzen Sie Ihre Gleitzeit, um Ihren Tagesplan eine Stunde vorzuziehen oder nach hinten zu verlegen: Sie umgehen nicht nur die Rushhour, sondern können vor/nach Dienstbeginn/-schluss störungsärmer lesen. Müssen Sie viele konzentrationsintensive Texte lesen? Versuchen Sie doch einmal, einen Vormittag zu Hause zu arbeiten. Das ist effizienter, als im Bürostress die Konzentration aufbringen zu müssen, und überzeugt so bestimmt auch Ihren Chef.

Geben Sie sich selbst einen Termin

Blocken Sie je nach Bedarf Ihren Outlook-Kalender, indem Sie „abwesend“ oder „Termin“ eintragen. Warum buchen Sie nicht einmal einen Konferenzraum zum Rückzug? Vielleicht zusammen mit einem Kollegen. Dann scheint es, Sie seien im Meeting, während Sie sich tatsächlich ungestört in die Texte vertiefen können.

Schritt für Schritt

Viele haben immer noch die Vorstellung, einen Text gründlich von vorn bis hinten lesen zu müssen und dabei alles 100-prozentig zu verstehen. Klar, dass das extrem zeitintensiv ist und bei einem 50-Seiten-Bericht wie eine Mammut-Aufgabe erscheint. Doch wenn Sie den Text in kleine Etappen aufgliedern, finden Sie leichter immer wieder Zeitlücken dafür und kommen so Schritt für Schritt Ihrem Ziel schneller näher, als wenn Sie auf den „richtigen Moment“ für die Lektüre des ganzen Textes hoffen.

 

Machen Sie Lesen zu Ihrer Priorität und organisieren Sie dementsprechend Ihren Tagesablauf neu.

1.2 Etablieren Sie Lese-Routinen

Etablierte Routinen sind mächtig, denn Sie brauchen nicht immer neu überlegen, wann, was und wie Sie etwas machen. Durch die Gewohnheit überwinden Sie den Widerstand, überhaupt mit einer Handlung zu beginnen. Reservieren Sie deswegen eine bestimmte Uhrzeit des Tages für Ihre Lese-Routine.

• Morgens: Nur wenige können gut gelaunt und raketenartig beim ersten Weckerklingeln aus den Federn springen. Warum nutzen Sie nicht diese Halbwachphase für die ersten morgendlichen Zeilen, bis Ihr Kreislauf in Schwung kommt?

• Zwischendurch: Ob Frühstücks-, Mittags- oder Kaffeepause – scannen Sie kurz die Tageszeitung oder dehnen Sie diese sozial akzeptierten Pausenzeiten ein wenig aus, um sich im Café um die Ecke abseits vom Tagesstress mit einem Dokument zu beschäftigen, für das Sie im Büro nicht die nötige Ruhe finden.

• Abends: Gehören Sie zu den Menschen, die abends viel über den Tag grübeln und daher schlecht einschlafen? Lesen ist die beste Ablenkung! Es macht nicht nur die Augen schwer, sondern lenkt Ihr Gehirn von den anspannenden und Schlaf verhindernden Gedanken und Sorgen ab.

Wartezeiten sind Lesezeiten!