Koran und Bibel - Thomas Schirrmacher - ebook

Koran und Bibel ebook

Thomas Schirrmacher

0,0

Opis

Zwei Weltreligionen - zwei weltumspannende Bücher: Bibel und Koran. Beide werden zigmillionenfach verbreitet. Ihre Inhalte schreiben Weltgeschichte. Doch in Entstehung, Stil und Botschaft können zwei Bücher kaum unterschiedlicher sein. Endlich erfährt der Leser kurz und bündig, was die beiden eint und vor allem trennt.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
czytnikach Kindle™
(dla wybranych pakietów)
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 182

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS



Dieses E-Book darf ausschließlich auf einem Endgerät (Computer, E-Reader) des jeweiligen Kunden verwendet werden, der das E-Book selbst, im von uns autorisierten E-Book-Shop, gekauft hat. Jede Weitergabe an andere Personen entspricht nicht mehr der von uns erlaubten Nutzung, ist strafbar und schadet dem Autor und dem Verlagswesen.

ISBN 978-3-7751-7212-7 (E-Book)ISBN 978-3-7751-4802-3 (lieferbare Buchausgabe)

Datenkonvertierung E-Book: CPI – Ebner & Spiegel, Ulm

4. Auflage 2012

© der deutschen Ausgabe 2008 SCM Hänssler im SCM-Verlag GmbH & Co. KG · 71088 Holzgerlingen Internet: www.scm-haenssler.de; E-Mail: [email protected]

Die Bibelverse sind, wenn nicht anders angegeben, folgender Ausgabe entnommen:

Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe in neuer Rechtschreibung, © 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Umschlaggestaltung: Jens Vogelsang, Aachen

Titelbild: Fotosearch (Koran), Corbis (Bibel)

Satz: typoscript GmbH, Walddorfhäslach

Inhalt

Kurz und bündig

I. Bibel und Koran als »Gottes Wort«: das Offenbarungs- und Inspirationsverständnis

»Kurz und bündig« zwingt zu Beschränkungen

Zum Vergleich des Selbstverständnisses der beiden heiligen Schriften

Vom Himmel herabgesandt oder über Jahrtausende entstanden?

Buch oder Sammlung von Schriften?

Heilige und vollkommene Sprache oder Gebrauchssprache?

Ist die heilige Sprache auch ohne Verstehen wirksam oder besteht die Notwendigkeit der Verkündigung zum besseren Verständnis?

Können Übersetzungen selbst Gottes »Wort« sein?

Buchstäbliche oder eigentliche Bedeutung? Buchstabe oder Geist?

Einheitlicher, heiliger Stil oder große Vielfalt der Stile?

Passive Empfänger oder aktive Verfasserpersönlichkeiten?

Göttlicher Stil oder zahlreiche Stile der Verfasserpersönlichkeiten?

Zeitloser Text oder Geschichte im Mittelpunkt?

Zeitlose Gültigkeit oder Gültigkeit in heilsgeschichtlicher Entwicklung?

Verehrung des gedruckten Exemplars oder Nutzung als Gebrauchsgegenstand?

Überlegenheit oder Selbstkritik?

Glaube: Unterwerfung oder Vertrauen mit Klage und Zweifel?

Wissenschaft: zur Verteidigung der Schrift oder zu ihrem besseren Verständnis?

Textkritik ja oder nein?

II. Das Verhältnis zu Gott, wie es durch sein Wort entsteht

Hat sich Gott offenbart?

Glaube als Anerkennung der alleinigen Herrschaft Gottes oder Glaube als gegenseitige Vertrauensbeziehung?

Ist Gott frei von Bindung oder gebunden an seine Versprechen?

Verbot der Prüfung Gottes oder Aufforderung zur Prüfung Gottes?

Liebe als Reaktion Gottes oder als sein tiefster Wesenszug?

Gott: Herr oder Freund und Bruder?

Der Religionsstifter als Kriegsherr oder als Friedensstifter?

Der Religionsstifter: Herr oder Diener?

Gebet vor allem als Pflichtgebet in Gemeinschaft oder vor allem als persönliches Gespräch mit dem Vater?

Koran oder Jesus? Buch oder Person?

Steht der Religionsstifter über oder unter der Heiligen Schrift?

Ein Fest für die Heilige Schrift?

Jesus: Prophet oder Gott und Heilsbringer?

Dreieinigkeit: Vielgötterei oder Wesen Gottes?

Ist Sünde nur gegen Menschen oder vor allem gegen Gott gerichtet?

Sünde als einzelne Tat oder Erbsünde als grundsätzlicher Bruch mit Gott?

Übertritt durch Bekenntnis oder Heilsempfang?

Zentrales Thema der Heiligen Schrift: Unterwerfung oder Erlösung?

Vergebung als Gehorsam oder Vergebung als versöhnendes Handeln Gottes?

Unterwerfung oder Versöhnung?

III. Hilfen zum Weiterarbeiten

Wie können Christen mit Muslimen sprechen?

Literatur zum Weiterarbeiten

Anmerkungen

[ Zum Inhaltsverzeichnis ]

Kurz und bündig

Geht es Ihnen nicht auch so? Über manch einen Themenbereich würde man gerne als Normalbürger Bescheid wissen (oder muss es vielleicht sogar). Doch was die Fachleute schreiben, ist im Normalfall zu kompliziert und zu umfangreich. Wer hat schon Zeit, sich in jedes Thema wochenlang einzuarbeiten!?

Hier wollen wir Hilfestellung leisten. In Hänssler kurz und bündig geben Fachleute, die sich mit einem Thema schon seit Jahren intensiv beschäftigen, kurz und verständlich einen Überblick über das, was man wissen muss, wenn man Bescheid wissen will und mitreden können möchte.

Dabei enthält jeder Band der Reihe Hänssler kurz und bündig die folgenden Elemente:

• Fakten und Basisinformationen

• die Diskussion kontroverser Fragen

• praktische Hilfen und Hinweise zum Weiterarbeiten

All das ist so angelegt, dass der Leser sich in zwei bis drei Stunden (also etwa statt des Abendkrimis oder auf einer Zugfahrt) ein Thema in seinen Grundlagen aneignen kann. Die Anwendung im Leben oder das anschließende Gespräch mit anderen wird dann aber sicher etwas länger dauern …

Ich würde mir wünschen, dass dieser kleine Band Ihren Horizont erweitern kann und die Informationen liefert, die Sie suchen.

Thomas Schirrmacher

[Zum Inhaltsverzeichnis]

I.

Bibel und Koran als »Gottes Wort«: das Offenbarungs- und Inspirationsverständnis

»Kurz und bündig« zwingt zu Beschränkungen

Die Herausforderung dieses Buches liegt in seiner Kürze. Denn es will über die beiden größten Weltreligionen sprechen, deren Anhänger zusammen mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, die sich beide in ungezählte Richtungen aufgegliedert haben, die wir hier noch nicht einmal erwähnen können.

Das Buch will zudem die beiden wohl einflussreichsten und am häufigsten übersetzten Bücher der Geschichte vorstellen und vergleichen, deren Inhalte man aber nicht leicht kurz zusammenfassen kann.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!