Draußen kochen - Carsten Bothe - ebook

Draußen kochen ebook

Carsten Bothe

0,0

Opis

Vom ersten Funken über die lodernden Flammen bis zur rotglühenden Glut - draußen in der freien Natur über offenem Feuer zu kochen übt eine ganz eigene Faszination aus. Verbunden mit einer guten Prise Abenteuer und Ursprünglichkeit geht es dabei um mehr als die reine Nahrungszubereitung. Outdoor-Profi Carsten Bothe präsentiert gemeinsam mit der innovativen Traditionsfirma Petromax über 70 abwechslungsreiche Rezepte rund um das Kochen im Freien und zaubert in Feuertopf, Atago, Perkolator oder Kastenform herrliche Leckereien - vom Bauernfrühstück über Krustenbraten und Gemüse auf der Grillschale bis zu Pfannenbrot, Kaiserschmarrn oder Grog. In diesem Buch finden Sie zahlreiche Anregungen und Rezepte, aber auch praxiserprobte Tipps und Wissenswertes rund um den Umgang mit Gusseisen, Feuerstellen und Co., die die Outdoor-Küche in großer Bandbreite bereichern - sich aber selbstverständlich auch für die heimische Terrasse eignen.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 101

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS



HEEL Verlag GmbH

Gut Pottscheidt

53639 Königswinter

Tel.: 02223 9230-0

Fax: 02223 9230-13

E-Mail: [email protected]

www.heel-verlag.de

© 2016 HEEL Verlag GmbH

In Kooperation mit

Autor: Carsten Bothe

Satz und Gestaltung: HEEL Verlag GmbH, Axel und Christine Mertens

Lektorat: Ulrike Reihn-Hamburger

Fotos: Philipp Hympendahl, www.hympendahl.de

Fotoassistenz: Daniel Koke

Mit Ausnahme von:

Fotolia.de: © master1305 (5 o, 18 ol), © mrstam (9), © Daxiao Productions (28 ul), © blas 53, © Maksym Gorpenyuk (66), © Deyan Georgiev (67), © gameboyfoto (68 or), © leelakajonkij (71 o), © sianc (72), © Sergey Nivens (74/75), © ReinhardT (84/85), © FomaA (88), © Dani Vincek (89), © losangela (100/101), © photocrew (109), © hans_chr (114), © Sergii Mostovyi (137 r), © bernardbodo (141)

© Petromax I Julia Reichardt/Christian Rößler/Jürgen Jeibmann Photographik: 5 u, 8, 28 ur, 29, 30 ul, 31 ol, 36 o, 36 ur, 38, 40, 41, 48 l, 49, 58, 59, 60 (o, ur), 61 ul, 77, 78, 92 ur, 93, 102/103, 105, 112/113, 126/127, 129, 130 l, 134, 135 l, 137 l, 138 o, 142 (ol, ur), 143 (ol, oM), Icon-Fotos

Dieses Kochbuch wurde nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Weder der Verlag noch Petromax oder der Autor tragen die Verantwortung für ungewollte Reaktionen oder Beeinträchtigungen, die aus der Verarbeitung der Zutaten entstehen.

Alle Rechte, auch die des Nachdrucks, der Wiedergabe in jeder Form und der Übersetzung in andere Sprachen, behält sich der Herausgeber vor. Es ist ohne schriftliche Genehmigung des Verlags nicht erlaubt, das Buch und Teile daraus auf fotomechanischem Weg zu vervielfältigen oder unter Verwendung elektronischer bzw. mechanischer Systeme zu speichern, systematisch auszuwerten oder zu verbreiten.

– Alle Rechte vorbehalten –

Printed in Czech Republic

ISBN 978-3-95843-227-7

eISBN 978-3-95843-332-8

Carsten Bothe

Das Petromax

Inhalt

Vorwort

Grusswort

Die Sache mit den Garzeiten und den Kohlen

Legende

Frühstück

Amerikanisches Frühstück

Speck und Eier

Bauernfrühstück

Eier Benedikt

Pfannkuchen

Speck-Buchweizenpfannkuchen

Blaubeer-Pancakes

Porridge

Arme Ritter

Pfannengerichte

Tiroler Gröstl

Pfannengyros

Feuerpfannen

Schmiedeeiserne Pfannen

Schnitzel

Reibekuchen

Gemüse auf der Feuerschale

Grill- und Feuerschale

Spaghetti Carbonara

Forellen

Petromax Starklichtlampe

Feuerhand Sturmlaterne

Fleischgerichte

Schichtfleisch

Hamburger/ Cheeseburger

Atago

Leberkäse mit Spiegelei im Brötchen

Filet Béarnaise

Leber Berliner Art

Flambiertes Schweinefilet

Rouladen

Feuertopf

Spießbraten

Krustenbraten

Pastete

Falscher Hase

Meat Loaf

Hühner-Curry

Satay-Spieße

Ente mit Rotkohl

Wachteln mit Datteln und Schalotten

Suppen und Eintöpfe

Erbsensuppe

Feuerbox

Cheeseburgersuppe

Irish Stew

Schnelle Linsensuppe

Spanisch Fricco

Jägertopf/ Shepherd‘s Pie

Beilagen

Polenta

Mealie-Pap (Maisbrei)

Couscous

Sauerkraut

Rotkohl

Bayrisch Kraut

Raketenofen

Baked potatoes

Petersilienkartoffeln

Kartoffelgratin

Süße Brat­kartoffeln

Semmelknödel

Zwiebelmarmelade

Backen

Roggenbrot

Kastenform

Bannock

Cobbler

Honigkuchen

Zimtschnecken

Kleinigkeiten und Nachtisch

Pfifferlinge

Champignonpfanne

Überbackener Käse

Kaiserschmarrn

Crêpes suzettes

Crème brÛlée

Milchreis im Thermobehälter

Bratäpfel

Flambierte Kirschen

Getränke

Perkolator-Kaffee

Perkolator

Teekessel

Lagerfeuerkaffee

Tee aus der Feuerkanne

Feuerkanne

Chai

Hobo-Kocher

Grog

Glühwein

Feuerzangenbowle

Vorwort

Liebe Leser,

das erste Mal bin ich mit der Marke Petromax 1985 in Berührung gekommen. Wie fast alle bei der Bundeswehr auf einer Durchschlageübung im Gefechtsstand. Das angenehme Licht und die Wärme zusammen mit dem beruhigenden Rauschen übt schon eine eigenartige Faszination aus. Im Laufe der Jahre hat sich diese Marke durch den Wechsel des Eigentümers erst etwas zurückgezogen, ist nun aber seit einigen Jahren mit neuem Besitzer und leistungsstarker Mannschaft wieder am Markt. Und da die Petromax auch nach 100 Jahren kaum zu verbessern ist, hat sich der Inhaber gedacht, den Besitzern der Lampe auch die Dinge anzubieten, die man sonst noch am Lagerfeuer braucht: Kochgeschirr, Grillutensilien und andere Sachen zum Kochen im Freien. Was liegt da näher, als für diese vielen verschiedenen Kochgeschirre und Kocher eine umfangreiche „Gebrauchsanleitung“ zusammenzustellen, mit Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis. Gesagt, getan, so ist zumindest die Idee dieses Petromax-Kochbuchs entstanden. Zusammen mit dem Lektorat und dem Fotografen ist daraus – wie ich meine – ein schönes Buch geworden, mit dem ich sehr zufrieden bin. Noch mehr freut es mich, wenn dieses Buch bei den Lesern viel Beachtung findet, denn das fördert auch unser gemeinsames Hobby, das Kochen mit Feuer. Und je mehr Leute sich damit befassen, desto eher lohnt es sich für Firmen wie Petromax, dafür hervorragende Produkte herzustellen, was wiederum den Verwendern zugutekommt.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen, beim Nachkochen und am Lagerfeuer.

Herzlichst, Ihr

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!