Business English für Personaler - inkl. Arbeitshilfen online - Annette Bosewitz - ebook

Business English für Personaler - inkl. Arbeitshilfen online ebook

Annette Bosewitz

0,0
169,99 zł

Opis

Englisch wird in der Personalarbeit immer wichtiger. Bei der Erstellung von Anforderungsprofilen, der Einarbeitung neuer Mitarbeiter oder dem Verfassen von Arbeitszeugnissen sind Sprachkenntnisse unentbehrlich. Dieses Buch hilft Ihnen dabei, mehr Sicherheit beim Sprechen und Schreiben zu gewinnen und Ihren Vokabelschatz zu erweitern. Inhalte: - Bewerbungen analysieren, Arbeitszeugnisse schreiben - Bewerber interviewen und bewerten - Arbeitsverträge erstellen - Präsentationen und Berichte - Abmahnung und KündigungArbeitshilfen online: - Trainingseinheiten mit Lösungen - Gesprächsleitfäden - Musterdialoge   

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi lub dowolnej aplikacji obsługującej format:

EPUB

Liczba stron: 464




Inhaltsverzeichnis

Hinweis zum UrheberrechtImpressumWas Ihnen dieses Buch bietet1   Anforderungsprofil und Stellenbeschreibung1.1   Personalbedarf und Anforderungsprofil klären1.1.1   Gesprächsleitfaden: Personalbedarf und Anforderungsprofil klären1.1.2   Beispieldialog: Discussing candidate requirements1.1.3   Gesprächsleitfaden: Recruitingmethoden klären1.1.4   Beispieldialog: Talking about recruitment methods1.2   Stellenbeschreibung verfassen1.2.1   Formular: Job description1.2.2   Muster: Job descriptions1.3   Vokabeln - Vocabulary input1.3.1   Aufgabenbeschreibung - Describing job duties1.4   Übungen - Exercise time2   Erfolgreiche Stellenanzeigen formulieren2.1   Schwerpunkte der Stellenanzeige2.1.1   Gesprächsleitfaden: Inhalt der Stellenanzeige diskutieren und festlegen2.1.2   Beispieldialog: About the content of an advert2.2   Eine Stellenanzeige effizient erstellen2.2.1   Checkliste: Looking at job adverts2.2.2   Textbausteine: Phrases for adverts2.2.3   Muster: Stellenausschreibungen - Job advert2.3   Vokabeln - Vocabulary input2.4   Übungen - Exercise time3   Bewerbungen analysieren3.1   Lebensläufe verstehen und bewerten3.1.1   Übersicht: Verschiedene Typen von Lebensläufen3.1.2   Übersicht: Kulturelle Unterschiede in Lebensläufen3.1.3   Checkliste 1: Einen chronologischen Lebenslauf prüfen3.1.4   Checkliste 2: Funktionsbezogenen Lebenslauf prüfen3.1.5   Muster 1: Chronological CV (reverse)3.1.6   Muster 2: Functional CV3.2   Bewerbungsanschreiben richtig lesen3.2.1   Textbausteine: Anschreiben verstehen und analysieren3.2.2   Musteranschreiben 1: Management training programme3.2.3   Musteranschreiben 2: Junior clerk3.3   Vokabeln - Vocabulary input3.4   Übungen - Exercise time4   Arbeitszeugnisse und Referenzen analysieren und schreiben4.1   Geschäftliche Referenzen anfordern und Referenzen schreiben4.1.1   Textbausteine: Asking for references4.1.2   Musterschreiben: Asking for a reference4.1.3   Textbausteine: Writing a reference letter4.1.4   Musterschreiben: Letter of reference4.2   Ein Arbeitszeugnis verfassen4.2.1   Checkliste: Aufbau eines Arbeitszeugnisses4.2.2   Textbausteine zu allen wichtigen Kriterien und in drei Bewertungsstufen4.2.3   Musterschreiben: Arbeitszeugnis - Testimonal4.3   Vokabeln - Vocabulary input4.4   Übungen - Exercise time5   Bewerber interviewen und bewerten5.1   Bewerber professionell interviewen5.1.1   Fünf Phasen eines Bewerberinterviews5.1.2   Gesprächsleitfaden: Strukturiertes Bewerberinterview in fünf Phasen5.1.3   Beispieldialog: Interview5.2   Bewerber sicher und objektiv bewerten5.3   Vokabeln - Vocabulary input5.4   Übungen - Exercise time6   Assessment Center (AC)6.1   Assessment Center vorbereiten6.1.1   Gesprächsleitfaden: Vorbereitung eines Assessment Centers6.2   Assessment Center durchführen6.2.1   Gesprächsleitfaden: Den Teilnehmern den Ablauf des ACs erklären6.2.2   Beispielrede: Introducing attendees to the assessment system6.2.3   Übungen für Assessment Center (Panel-Interview/Gruppendiskussion)6.2.4   Übersicht: Beurteilungskriterien6.2.5   Beispieldialog: Assessment criteria6.3   Feedback geben6.3.1   Gesprächsleitfaden: Teilnehmern konstruktiv Feedback geben6.3.2   Beispieldialog: Assessor comments6.4   Vokabeln - Vocabulary input6.5   Übungen - Exercise time7   Einführung neuer Mitarbeiter7.1   Neue Mitarbeiter begrüßen und vorstellen7.1.1   Gesprächsleitfaden: Einführungsveranstaltung7.1.2   Beispielrede: The induction speech7.2   Vorbereitungen für den neuen Mitarbeiter7.2.1   Gesprächsleitfaden: Der erste Tag des neuen Mitarbeiters7.2.2   Gesprächsleitfaden: Einen neuen Mitarbeiter einarbeiten7.3   Mitarbeiterhandbuch und Verhaltenskodex7.3.1   Textbausteine: Einen Verhaltenscodex verfassen7.3.2   Mustertext: Code of Conduct7.4   Vokabeln - Vocabulary input7.5   Übungen - Exercise time8   Arbeitsvertrag erstellen8.1   Wie ein Arbeitsvertrag aufgebaut ist8.1.1   Checkliste: Bestandteile eines Arbeitsvertrags8.1.2   Textbausteine: Arbeitsverträge rechtssicher erstellen8.2   Vertragsarten8.2.1   Muster: Unbefristeter Arbeitsvertrag8.3   Vokabeln - Vocabulary input8.4   Übungen - Exercise time9   Mitarbeiterbeurteilung9.1   Selbsteinschätzung des Mitarbeiters9.1.1   Textbausteine: Musterfragen für einen Selbstbeurteilungsbogen9.1.2   Formular: Fragebogen zur Selbsteinschätzung9.2   Ein Mitarbeitergespräch effizient durchführen9.2.1   Gesprächsleitfaden: Mitarbeiterbeurteilung9.2.2   Beispieldialog: Appraisal interview9.3   Konstruktiv Feedback geben9.3.1   Formulierungsbeispiele: Lob und Kritik9.3.2   Protokoll: Mitarbeiterbeurteilung9.4   Vokabeln - Vocabulary input9.5   Übungen - Exercise time10   Vergütung10.1   Gehaltsverhandlungen führen10.1.1   Gesprächsleitfaden: Gehaltsverhandlungen führen10.1.2   Gesprächsleitfaden: Vergütung mit neu beförderten Mitarbeitern verhandeln10.1.3   Beispieldialog: Discussing the salary package with a promoted employee10.2   Vergütungsalternativen erläutern10.2.1   Gesprächsleitfaden: Vergütungsalternativen erläutern10.2.2   Beispieldialog: HR explains alternative rewards to a new employee10.3   Vokabeln - Vocabulary input10.4   Übungen - Exercise time11   Tarifverhandlungen und Gewerkschaften11.1   Industrielle Beziehungen - Industrial (labour) relations11.1.1   Gesprächsleitfaden: Collective bargaining11.1.2   Beispieldialog: Collective bargaining11.2   Die Mittel der Gewerkschaften11.2.1   Gesprächsleitfaden: Arbeitskampfmaßnahmen11.2.2   Beispieldialog: Preparing the strike11.3   Umgang mit Beschwerden am Arbeitsplatz11.3.1   Mit Beschwerden von Mitarbeitern umgehen11.4   Vokabeln - Vocabulary input11.5   Übungen - Exercise time12   Mitarbeitermotivation12.1   Demotivierende Führungsfehler erkennen12.1.1   Gesprächsleitfaden: Gründe für einen Leistungsabfall im Team erörtern12.1.2   Beispieldialog: How can I motivate the staff?12.2   Motivierend kommunizieren im Team12.2.1   Gesprächsleitfaden: Motivierend kommunizieren12.2.2   Beispielrede: Motivating the staff12.3   Motivation von Mitarbeitern12.3.1   Gesprächsleitfaden: Motivationen erkennen und fördern12.3.2   Beispielgespräch: Dialogue on motivating the staff12.4   Vokabeln - Vocabulary input12.5   Übungen - Exercise time13   Konflikte am Arbeitsplatz erkennen und lösen13.1   Konfliktsituationen am Arbeitsplatz13.1.1   Checkliste: Typical causes of conflict13.1.2   Textbausteine: Talking about conflict in general13.2   Konfliktsituationen verhindern13.2.1   Textbausteine: Konflikte schlichten13.2.2   Beispieldialog: The feuding colleagues13.3   Konflikte lösen13.3.1   Checkliste: Tipps für den Umgang mit Konfliktsituationen13.4   Der Manager in Konfliktsituationen13.4.1   Situationen deuten13.5   Vokabeln - Vocabulary input13.6   Übungen - Exercise time14   Entsendung ins Ausland14.1   Gründe für Entsendungen und Kriterien für die Mitarbeiterauswahl14.1.1   Checkliste: Den richtigen Mitarbeiter für die Entsendung auswählen14.1.2   Gesprächsleitfaden: Ein beratendes Gespräch führen14.1.3   Beispieldialog: Seconding an employee abroad14.2   Entsendete Mitarbeiter begrüßen14.2.1   Gesprächsleitfaden: Einen entsendeten Mitarbeiter begrüßen14.2.2   Beispieldialog: Discussion between Human Resources and new arrival14.3   Rückkehr nach der Entsendung14.3.1   Checkliste: Rückkehr nach der Entsendung vorbereiten14.3.2   Gesprächsleitfaden: Auf die anstehenden Veränderungen vorbereiten14.3.3   Beispieldialog: Discussion with an employee returning home14.4   Vokabeln - Vocabulary input14.5   Übungen - Exercise time15   Präsentationen und Berichte15.1   Präsentationen gekonnt halten15.1.1   Textbausteine: Präsentationen klar strukturieren15.1.2   Textbausteine: Inhalte der Präsentation hervorheben15.1.3   Checkliste: Präsentationen einfach gestalten15.2   Die Gliederung des Berichts übersichtlich gestalten15.2.1   Übersicht: Struktur eines Berichts15.2.2   Beispielbericht: Report on the late arrival of some office staff15.3   Personalberichte verfassen15.3.1   Gliederung eines Personalberichts15.3.2   Textbausteine: Aussagekräftige Personalberichte verfassen15.3.3   Beispielbericht: Example of a HR report15.4   Vokabeln - Vocabulary input15.5   Übungen - Exercise time16   Reden zu Firmenanlässen16.1   Eine Rede im Unternehmen halten16.1.1   Textbausteine: Langjährige Firmenzugehörigkeit würdigen16.1.2   Checkliste: Den Redeneinstieg gestalten16.1.3   Beispielrede: Speech celebrating an employee’s years of service16.1.4   Checkliste: Eine erfolgreiche Rede halten16.2   Motivationsreden16.2.1   Textbausteine: Eine motivierende Rede halten16.2.2   Beispielrede: Speech addressing teamwork and loyalty16.3   Beileidsworte und Kondolenzschreiben16.3.1   Bespielformulierungen: Beileid in angemessenen Worten ausdrücken16.3.2   Beispieldialog: Dialogue concerning bereavement16.3.3   Kondolenzschreiben verfassen16.3.4   Musterschreiben: Letter of condolence16.4   Vokabeln - Vocabulary input16.5   Übungen - Exercise time17   Die Abmahnung17.1   Abmahnungsgespräche führen17.1.1   Übersicht: Wie Sie bei einer Abmahnung vorgehen17.1.2   Gesprächsleitfaden: Informelles Gespräch wegen schlechter Leistung17.1.3   Beispieldialog: Informal talk with the employee about poor work17.1.4   Musterschreiben: Letter inviting to attend a formal disciplinary interview17.1.5   Gesprächsleitfaden: Offizielles Abmahnungsgespräch17.1.6   Beispieldialog: Formal disciplinary interview17.2   Schriftlich abmahnen17.2.1   Textbausteine: Eindeutige Abmahnungsschreiben verfassen17.2.2   Musterschreiben: Written warning17.3   Vokabeln - Vocabulary input17.4   Übungen - Exercise time18   Die Kündigung18.1   Kündigung wegen Minderleistung18.1.1   Übersicht: Eine Kündigung wegen Minderleistung durchführen18.1.2   Gesprächsleitfaden: Ein Kündigungsgespräch führen18.1.3   Beispieldialog: Dismissal of employees18.1.4   Textbausteine: Kündigung schriftlich formulieren18.1.5   Musterschreiben: Dismissal regarding capability (poor performance)18.2   Eine Kündigung am Arbeitsplatz durchführen18.2.1   Checkliste: Kündigungsgespräch vorbereiten und durchführen18.2.2   Gesprächsleitfaden: Kündigung am Arbeitsplatz durchführen18.2.3   Beispieldialog: Termination interview18.3   Vokabeln - Vocabulary input18.4   Übungen - Exercise timeAnhangSmall talk around the worldSmall talk in EnglandSmall talk in the USASmall talk in FranceSmall talk in PortugalSmall talk in SpainSmall talk in RussiaSmall talk in JapanSmall talk in ChinaSmall talk in South KoreaSmall talk in Arab countriesLexikon der Berufs- und AbteilungsbezeichnungenBerufsbezeichnungen (Englisch/Deutsch)Abteilungsbezeichnungen (English/Deutsch)Glossar gebräuchlicher AbkürzungenPraktische Phrasen und Redewendungen im PersonalwesenWörterbuch Englisch-DeutschLösungen zu den ÜbungenModul 1: Anforderungsprofil und StellenbeschreibungModul 2: Erfolgreiche Stellenanzeigen formulierenModul 3: Bewerbungen analysierenModul 4: Arbeitszeugnisse und Referenzen analysieren und schreibenModul 5: Bewerber interviewen und bewertenModul 6: Assessment Center (AC)Modul 7: Einführung neuer MitarbeiterModul 8: Arbeitsvertrag erstellenModul 9: MitarbeiterbeurteilungModul 10: VergütungModul 11: Tarifverhandlungen und GewerkschaftenModul 12: MitarbeitermotivationModul 13: Konflikte am Arbeitsplatz erkennen und lösenModul 14: Entsendung ins AuslandModul 15: Präsentationen und BerichteModul 16: Reden zu FirmenanlässenModul 17: Die AbmahnungModul 18: Die KündigungArbeitshilfen online
[1]

Hinweis zum Urheberrecht

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg

Impressum

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.dnb.de abrufbar.

Print:ISBN: 978-3-648-11680-7Bestell-Nr.: 04435-0003ePUB:ISBN: 978-3-648-11681-4Bestell-Nr.: 04435-0102ePDF:ISBN: 978-3-648-11682-1Bestell-Nr.: 04435-0152

Rene Bosewitz/Annette BosewitzBusiness English für Personaler3. Auflage 2018

© 2018, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg [email protected]: Bernhard Landkammer

Lektorat: Peter Böke Satz: Reemers Publishing Services GmbH, Krefeld Umschlag: RED GmbH, Krailling

Alle Angaben/Daten nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe (einschließlich Mikrokopie) sowie der Auswertung durch Datenbanken oder ähnliche Einrichtungen, vorbehalten.

Was Ihnen dieses Buch bietet

Was Sie hier in der Hand halten, ist mehr als ein reiner Ratgeber für die Personalarbeit. Es ist zugleich Sprachtrainer, Wörterbuch, und nützlicher Helfer in Ihrer täglichen Arbeit für alles, was Sie in diesem Bereich auf Englisch formulieren müssen!

Wir führen Sie durch alle für die Personalarbeit wichtigen Themen: Von der Erstellung eines Anforderungsprofils bis zur Einarbeitung eines neuen Mitarbeiters, vom Schreiben eines Arbeitszeugnisses bis hin zum Verfassen einer Kündigung. Und weil Sie ja nicht nur ständig dienstlich unterwegs sind, finden Sie am Ende des Buches viele Tipps, wie Sie in unterschiedlichen Ländern Smalltalk führen.[2]

Nutzen Sie die Online-Arbeitshilfen zum Buch

Auf mybook.haufe.de bieten wir Ihnen praxiserprobte und sofort einsetzbare Mustervorlagen, hilfreiche Gesprächsleitfäden und vieles mehr. Damit sind Sie für alle wichtigen Aufgaben Ihrer täglichen Arbeit gut gerüstet. Zudem finden Sie dort weitere praxisnahe Übungen zu den einzelnen Modulen. Gehen Sie einfach auf mybook.haufe.de und geben Sie dort den Buchcode ein, der am Ende dieses eBooks abgedruckt ist.

Eine kleine Anmerkung in eigener Sache: Die Beispiele aus dem amerikanischen bzw. englischen Rechtsraum sind juristisch betrachtet nicht immer auf das jeweilige, in Ihrem Land geltende Recht anwendbar. Wir können daher hierfür keine Gewähr übernehmen. Bitte prüfen Sie vor wichtigen Entscheidungen immer die rechtliche Lage. Und schließlich: Die in den Beispielen gewählten Namen und Firmenbezeichnungen sind frei erfunden. Mögliche Übereinstimmungen mit real existierenden Personen oder Firmen sind zufällig und nicht beabsichtigt.

Was wir mit diesem Buch-Sprachtrainer-Wörterbuch-Arbeitsmittel beabsichtigen, ist, Sie bei Ihrem Fortkommen zu unterstützen und Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Wir hoffen, dass uns dies gelungen ist.

Und Ihnen wünschen wir viel Erfolg!

Heidelberg im Juni 2018

Dr. René Bosewitz und Annette Bosewitz