Moderation - Andreas Edmüller - ebook

Moderation ebook

Andreas Edmüller

0,0
17,99 zł

Opis

Haben Sie den Eindruck, dass in Besprechungen zwar viel geredet, aber wenig erreicht wird? Mithilfe einer guten Moderation können Sie Meetings effizient und zeitsparend durchführen. Hier erhalten Sie unkomplizierte und handfeste Tipps und Anregungen, wie man es besser machen kann. Inhalte: - Was Moderation bringt und wann Sie sie einsetzen sollten - Wie Sie eine moderierte Arbeitssitzung optimal vorbereiten und strukturiert durchführen - Universal einsetzbare Moderationstechniken und ihre praktische Anwendung - Bewährte Reaktionsmöglichkeiten für typische Situationen 

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi lub dowolnej aplikacji obsługującej format:

EPUB
MOBI

Liczba stron: 95




Inhaltsverzeichnis

Hinweis zum UrheberrechtImpressumVorwortWorauf es bei der Moderation ankommtWas Moderation bringtDie Grundidee der ModerationWann Sie Moderation einsetzen solltenWelche Rahmenbedingungen Moderation brauchtWelche Rolle Sie als Moderator habenWas gehört zu Ihren Aufgaben?Was Moderation nicht istEine Moderation vorbereitenWarum die Vorbereitung so wichtig istWer nimmt teil? – Die AdressatenanalyseWorum geht es in der Sitzung?Wie wird eine Arbeitssitzung gestaltet?Organisation und Logistik sorgfältig planenWorauf Sie bei der Einladung achten solltenWer sollte eingeladen werden?Welche Informationen sollte die Einladung enthalten?Die Moderation durchführenMit der Einleitung die richtige Atmosphäre schaffenBegrüßen und bekannt machenThema und Ziel der Sitzung angebenDie Aufgabe des Moderators erläuternDie Spielregeln festlegenDie Funktion anwesender Führungskräfte klärenIn der Arbeitsphase zu Ergebnissen kommenZeit- und Arbeitsablauf festlegenDen Handlungsplan erstellenZum Abschluss den Erfolg sichtbar machenWas haben wir erreicht?Wie war die Zusammenarbeit?Was ist festzuhalten?Wie strukturiert man die Arbeitsphase?Intensiv arbeiten in KleingruppenJeder Moderationsauftrag stellt andere AnforderungenWie Sie eine Arbeitsphase aufbauen – ein FallbeispielTypische ArbeitsphasenIdeen finden, sammeln und gewichtenProbleme verstehen und analysierenLösungen entwickeln, auswählen und planenDen Auftrag klärenDie Ziele finden und formulierenFeedback einholen und Kritik formulierenKonfliktlösung in einer moderierten Sitzung – ein FallbeispielDas Handwerkszeug des ModeratorsModerationstechnikenIdeensammlung/BrainstormingKartenabfrageZielscheibeMind Map®/NetzbildDas Problem-Analyse-SchemaDas Ursache-Wirkungs-DiagrammDie MehrpunktabfrageZweidimensionales MatrixdiagrammSterndiagrammDie Momentaufnahme/BlitzlichtHandlungsplanZiele/TeilzieleWie Moderationstechniken ausgewählt werden – zwei FallbeispieleDie Kunst, die richtigen Fragen zu stellenWelche Frageart passt zu welcher Situation?Wie Sie schwierige Situationen meistern könnenDie Beiträge kommen nur zögerlich oder sind unklarEs wird undiszipliniert durcheinander geredetDie Teilnehmer schweifen vom Thema abAlle schleichen um den heißen BreiEs wird unübersichtlichEs wird laut und unsachlichVielredner stören die ArbeitsatmosphäreDie Zeit läuft davonAuch Ihre Moderationsarbeit darf Thema seinDie Teilnehmer verhalten sich störendDie Moderation nachbereitenDie Ergebnisse im Protokoll festhaltenErfolge sichern, aus Fehlern lernenSelbst-Check des ModeratorsDie Gruppe bewertet die eigene ZusammenarbeitBewertung des Moderators durch die GruppeLiteraturDie AutorenWeitere LiteraturStichwortverzeichnisArbeitshilfen online
[1]

Hinweis zum Urheberrecht

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg

Impressum

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.dnb.de abrufbar.

Print: ISBN: 978-3-648-06307-1 Bestell-Nr.: 00687-0006 ePub: ISBN: 978-3-648-06308-8 Bestell-Nr.: 00687-0102ePDF: ISBN: 978-3-648-06309-5 Bestell-Nr.: 00687-0152

Dr. Andreas Edmüller, Dr. Thomas Wilhelm

Moderation

6. Auflage 2015

© 2015, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Munzinger Straße 9, 79111 FreiburgRedaktionsanschrift: Fraunhoferstraße 5, 82152 Planegg/MünchenTelefon: (089) 895 17-0Telefax: (089) 895 17-290Internet: www.haufe.deE-Mail: [email protected]

Redaktion: Jürgen Fischer Redaktionsassistenz: Christine Rüber

Umschlag: Kienle gestaltet, Stuttgart

Umschlaggestaltung: RED GmbH, 82152 KraillingSatz und Druck: Beltz Bad Langensalza GmbH, 99947 Bad Langensalza

Alle Angaben/Daten nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe (einschließlich Mikrokopie) sowie der Auswertung durch Datenbanken oder ähnliche Einrichtungen, vorbehalten.

Vorwort

Ärgern Sie sich öfter über Zeitverschwendung in Arbeitssitzungen? Haben Sie manchmal den Eindruck, dass in Workshops zwar viel geredet, aber wenig erreicht wird? Möchten Sie unkomplizierte, handfeste Tipps und Anregungen, wie man es besser machen kann?[2]

Dieser TaschenGuide zeigt Ihnen, wie man moderierte Arbeitssitzungen professionell vorbereitet, durchführt und abschließt. Er beschreibt, welche Kernaufgaben ein Moderator hat, mit welchen Werkzeugen er eine Arbeitsgruppe unterstützen kann, wie man Ergebnisse und deren Umsetzung sichert, und wie man als Moderator schwierige Situationen meistert.

Der Schwerpunkt liegt auf praxisnahen Vorgehensweisen, die auch dann leicht umsetzbar sind, wenn Sie nur gelegentlich Arbeitsgruppen leiten.

Andreas Edmüller und Thomas Wilhelm

Worauf es bei der Moderation ankommt

Die Arbeit in Gruppen ist heute unverzichtbar, denn die Aufgaben sind so komplex geworden, dass die Kapazität und Kompetenz des Einzelnen häufig nicht mehr ausreichen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Doch auch Teamarbeit muss effizient organisiert werden. Lesen Sie hier

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!