Hard facts Datenschutz in der Wohnungswirtschaft - Fritz Schmidt - ebook

Hard facts Datenschutz in der Wohnungswirtschaft ebook

Fritz Schmidt

0,0
22,99 zł

Opis

Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung werden ab Mai 2018 die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten EU-weit vereinheitlicht. Dies betrifft alle Unternehmen, auch Selbstständige und Freiberufler. Wer ab dem Stichtag die Vorgaben nicht einhält, riskiert Bußgelder in Millionenhöhe! Welche Konsequenzen diese Änderung speziell für Wohnungsunternehmen bringt und welche Maßnahmen Sie konkret umsetzen müssen, erfahren Sie in unserem eBook "Hard facts Datenschutz für die Wohnungswirtschaft". Halten Sie die neuen Regelungen ein und erhöhen Sie so das Vertrauen Ihrer Mitglieder und Mieter.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi lub dowolnej aplikacji obsługującej format:

EPUB

Liczba stron: 18




Inhaltsverzeichnis

Wichtige Änderungen durch die DSGVO und das novellierte BDSG

1 Begrifflichkeiten

2 Rechtfertigung für Datenerhebung und -verarbeitung

3 Öffentliches Verfahrensverzeichnis/Rechenschafts- und Dokumentationspflichten

3.1 Verfahrensverzeichnisse

3.2 Technische und organisatorische Maßnahmen

4 Auftragsverarbeitung

5 Datenschutz-Folgenabschätzung und Konsultationspflicht (Art. 35 DSGVO)

6 Rechte der betroffenen Personen – insbesondere die neuen Informationspflichten bei der Datenerhebung

6.1 Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO bei der Erhebung personenbezogener Daten

6.2 Informationspflicht bei Weiterverarbeitung für einen anderen Zweck (§ 32 BDSG-neu i. V. m. Art. 13 Abs. 3 DSGVO)

6.3 Auskunftsrechte der betroffenen Person

6.4 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Sperrung (Art. 18 DSGVO)

6.5 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

7 Beschäftigtendatenschutz

8 Verpflichtung auf das Datengeheimnis

9 Datenschutzbeauftragter

10 Bußgelder (Art. 83 DSGVO)

[1]

Hinweis zum Urheberrecht

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.dnb.de abrufbar.

Print:

Bestell-Nr. 16053-0001

ISBN: 978-3-648-10882-6

ePub:

Bestell-Nr. 16053-0700

ISBN: 978-3-648-12110-8

Fritz Schmidt/Harald Schweißguth/Jan Heiner Hoffmann/David Hummel

Hard facts Datenschutz in der Wohnungswirtschaft

1. Auflage 2018

© 2018 Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg

www.haufe.de

[email protected]

Produktmanagement: Jasmin Jallad

Lektorat und Satz: Text+Design Jutta Cram, Augsburg

Umschlag: RED GmbH, Krailling

Alle Angaben/Daten nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit. Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe (einschließlich Mikrokopie) sowie der Auswertung durch Datenbanken oder ähnliche Einrichtungen, vorbehalten.

Wichtige Änderungen durch die DSGVO und das novellierte BDSG

von Fritz Schmidt

Ab dem 25.5.2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu beachten. Die DSGVO gilt im Unterschied zur bisherigen Datenschutzrichtlinie unmittelbar und ohne das Erfordernis von weiteren Umsetzungs- oder Transformationsakten der Mitgliedstaaten. Dies bedeutet, dass die Verordnung unmittelbar geltendes Recht ist und damit auch dem BDSG vorgeht. In der Richtlinie sind aber auch Spielräume enthalten, die die nationalen Gesetzgeber nutzen können. Die Bundesrepublik Deutschland hat im Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU), mit dem das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geändert wird und das ebenfalls am 25.5.2018 in Kraft tritt, die in der Richtlinie eingeräumten Spielräume genutzt. Es ergeben sich zahlreiche Änderungen, die im Folgenden dargestellt werden.

1Begrifflichkeiten