30 Minuten Ver-rückte Unternehmer - Helmut Muthers - ebook

30 Minuten Ver-rückte Unternehmer ebook

Helmut Muthers

0,0

Opis

Ver-rückte Zeiten verlangen außergewöhnliche Maßnahmen und ver-rückte Unternehmer. Die unternehmerische Herausforderung für Manager, Freiberufler, Verkäufer, Marketing- und Vertriebsexperten hat eine neue Dimension erreicht. Die Frage ist: Wie kann ich mich aus der Durchschnittlichkeit abheben, wie falle ich dem Kunden auf? In diesem Buch bekommen Sie neue Ideen und Impulse, wie Sie auf unkonventionelle Weise Ihren Geschäftserfolg verbessern. * Sich mit innovativen Geschäftsideen am Markt durchsetzen * Alte Denkmuster aufbrechen - raus aus der Austauschbarkeitsfalle * Anregungen und Tipps für neue Unternehmensstrategien

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
czytnikach Kindle™
(dla wybranych pakietów)
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 69

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS



Helmut Muthers

30 Minuten

Ver-rückteUnternehmer

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

Umschlaggestaltung: die imprimatur, Hainburg

Umschlagkonzept: Martin Zech Design, Bremen

Lektorat: Friederike Mannsperger, Offenbach

© 2008 GABAL Verlag GmbH, Offenbach4., überarbeitete Auflage 2012

Das E-Book basiert auf dem 2008 erschienenen Buchtitel “30 Minuten Ver-rückte Unternehmer” von Helmut Muthers, © 2008 GABAL Verlag GmbH, Offenbach

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags.

Hinweis:

Das Buch ist sorgfältig erarbeitet worden. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Weder Autor noch Verlag können für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den im Buch gemachten Hinweisen resultieren, eine Haftung übernehmen.

ISBN Buchausgabe: 978-3-86936-382-0

ISBN epub: 978-3-86200-787-5

In 30 Minuten wissen Sie mehr!

Dieses Buch ist so konzipiert, dass Sie in kurzer Zeit prägnante und fundierte Informationen aufnehmen können. Mithilfe eines Leitsystems werden Sie durch das Buch geführt. Es erlaubt Ihnen, innerhalb Ihres persönlichen Zeitkontingents (von 10 bis 30 Minuten) das Wesentliche zu erfassen.

Kurze Lesezeit

In 30 Minuten können Sie das ganze Buch lesen. Wenn Sie weniger Zeit haben, lesen Sie gezielt nur die Stellen, die für Sie wichtige Informationen beinhalten.

• Alle wichtigen Informationen sind blau gedruckt.

• Zahlreiche Zusammenfassungen innerhalb der Kapitel erlauben das schnelle Querlesen.

• Ein Fast Reader am Ende des Buches fasst alle wichtigen Aspekte zusammen.

Inhalt

Vorwort

1. Abschied von der Normalität

„Ver-rückte“ Zeiten

„Ver-rückte“ Kunden

„Ver-rückte“ Technik

„Ver-rückte“ Wettbewerber

„Ver-rückte“ Unternehmen

2. Unvermeidbarkeit der Veränderung

Prävention statt Pleite

Die Frage nach der Existenzberechtigung

Nur die Fantasie setzt Grenzen

Neu-Denken statt Alt-Wissen

3. Ohne Profil kein Profit

Gewinn ist die Belohnung für den Unterschied

Heraus aus der Austauschbarkeits- und Preisfalle

Kein Mensch will Produkte

Konzepte statt Konditionen

4. Kreative Erfolgsstrategien für die Märkte von morgen

Vergolden Sie Talente

Vom Talent zu Produkten und Leistungserlebnissen

Das Prinzip der vollständigen Problemlösung

5. Der verrückte Schluss

Lösungen

Fast Reader

Der Autor

Weiterführende Literatur

Vorwort

Die „Ver-rückten“ geben heute den Ton an: Auf Herrentoiletten werden Wickelkommoden installiert und Zahnärzte vermitteln Kredite für Zahnersatz, Unternehmen werben auf der Stirn von Studenten und C&A verkauft Finanzdienstleistungen, Whiskey gibt es in Tuben und Prosecco in Dosen und die Nation spaltet sich bei der Frage, ob Paris Hilton ins Gefängnis soll.

Nicht mehr berechenbare Kunden trotzen teilnahmslos den traditionellen Marketingmethoden. Sie feilschen um den letzten Euro-Cent beim Handwerker-Auftrag, buchen anschließend bei der Billig-Airline den Flug nach Nizza und übernachten im teuersten Hotel der Stadt.

Wer künftig Erfolg haben will, muss nicht mehr besser sein, nein, er muss sich von seinen Mitbewerbern – für seine Kunden deutlich wahrnehmbar – unterscheiden. Die unternehmerische Herausforderung für Unternehmen, Manager, Freiberufler, Handelsvertreter, Verkäufer, Marketing- und Vertriebsexperten und Mitarbeiter hat eine neue Dimension erreicht.

Sie müssen heraus aus der Austauschbarkeit, herausragen aus der grauen Masse der Durchschnittlichkeit. Sie müssen Ihren Kunden stichhaltige Gründe liefern, warum sie bei Ihrem Unternehmen und nicht bei der Konkurrenz kaufen sollen. Sie müssen Leistungen bieten, die der Kunde beim Wettbewerber nicht bekommt. Der Charakter, die Aufgabe von Produkten und Dienstleistungen haben sich grundlegend verändert.

In diesem Buch lesen Sie, wie Sie auf „ver-rückte“ Art und Weise Ihre persönlichen und unternehmerischen Leistungserlebnisse und Problemlösungen schaffen, sich von der Konkurrenz absetzen und nachhaltig wirkende Wettbewerbsvorteile aufbauen. Viel Spaß bei der Lektüre! Und denken Sie immer daran: Der Mut zur Umsetzung muss nicht angeboren sein, auch Sie können diese Entscheidung fällen. Und ich muss es wissen: Mein Name ist MUT HERS (mutiges Herz), HelMUT MUThers.

Helmut Muthers

Fon +49 (0) 170-3197749

[email protected]

www.muthers.de

1. Abschied von der Normalität

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, was uns die Normalen gebracht haben.“

George Bernard Shaw

Turbulente Zeiten bedeuten eine Herausforderung und zugleich eine Chance für Unternehmer.

1.1 „Ver-rückte“ Zeiten

Stellen Sie sich vor, wir schreiben das Jahr 1967: Den Schulabschluss in der Tasche, haben Sie mit 16 eine Lehrstelle bei einer Bank bekommen – dank der guten Beziehungen Ihrer Eltern zum Bankdirektor. „Das ist was Sicheres, das ist öffentlicher Dienst, wie bei der Verwaltung, da kannst du bis zur Rente bleiben“, so ihre Argumente.

Vor dem Hintergrund einer eher unsicheren Zukunft nehmen Sie die Chance im öffentlichen Dienst wahr. „Nichts ist mehr wie früher, es ist alles so hektisch geworden, auf nichts ist mehr Verlass“, sagt Ihre Großmutter zu Ihrer Mutter. Sie verweist dabei auf die mittlerweile drei Fernsehprogramme, die Absicht der Amerikaner, zum Mond zu fliegen, und die ersten Anzeichen außerparlamentarischer Opposition.

Da kommen einem doch fast die Tränen, Nostalgie macht sich breit, Singles und LPs der Beatles und Rolling Stones tauchen vor dem geistigen Auge auf und die erste Koalition zwischen CDU/CSU und SPD wird lebendig. Es war die Zeit von John F. Kennedy, Martin Luther King, Nikita Chruschtschow, Willy Brandt, Rudi Dutschke und Cassius Clay. Turbulente, schnelle, unberechenbare, faszinierende Zeiten – aus damaliger Sicht.

Heute schauen wir oft mit Wehmut zurück, um von den guten alten Zeiten zu reden, als – aus heutiger Sicht – alles noch ruhiger, überschaubarer und langsamer war.

Auf nichts ist mehr Verlass

Und wieder leben wir in turbulenten, schnellen, anormalen, chancen- und risikoreichen Zeiten, in einer anderen Qualität. Und auch heute ist auf nichts mehr Verlass, viele Gesetzmäßigkeiten funktionieren nicht mehr: Wenn die Zinsen sinken, springt weder automatisch die Konjunktur an noch wächst die Beschäftigung. Es gibt immer mehr Ärzte, aber auch immer mehr Kranke. Es wird immer mehr Kindergeld gezahlt, es kommen aber immer weniger Kinder zur Welt. Gesundheits-, Renten- und Arbeitslosenversicherungssysteme funktionieren nicht mehr. Der Meisterbrief im Handwerk als Qualitätspapier verliert seine Bedeutung. Roboter putzen Fensterscheiben, der Weltraumtourismus ist eröffnet und Hunde tragen Sonnenbrillen. Im Altenheim ist Prostitution erlaubt und aus menschlicher Asche werden Diamanten produziert. In Gefängnissen gibt es Seminare für Knastneulinge, Schafe werden als Werbeträger genutzt, in Großstädten werden Spielplätze für alte Leute eingerichtet und Bürgermeister tragen Brillanten im Ohr. Die Scheidungsraten erreichen jedes Jahr neue Rekordhöhen. Es gibt Hörgeräte zum Wegwerfen, Kreditautomaten, selbstreinigende Wäsche und fertige Pläne für den Bau eines Hotels auf dem Mond. Vor wenigen Jahren klagte man über zu wenig Information, heute über Informationsüberfluss. 140 Fernsehsender und 260 Radiosender versorgen uns rund um die Uhr mit Informationen. Nichts scheint mehr Bestand zu haben. Was heute noch neu ist, ist morgen schon wieder überholt und wird übermorgen von anderen Regeln abgelöst. Und die Dynamik wird noch zunehmen. Vergleichen Sie es mit dem Autofahren: Wir haben gerade den 1. Gang eingelegt und kommen erst noch in Fahrt.

Unternehmerzeiten

Genau das sind Spaßzeiten, leidenschaftliche Zeiten, Unternehmerzeiten. Machen Sie sich kreative Gedanken, aber keine übermäßigen Sorgen. Auf das, was wir heute als bedrohlich empfinden, werden wir in 20 Jahren als „die guten alten Zeiten“ zurückblicken. Das, was wir zurzeit erleben, verlangt von Menschen und Unternehmen neue Entscheidungen. Wollen Sie langfristig erfolgreich sein, müssen Sie den Veränderungen Rechnung tragen, die schon da oder absehbar sind. Die folgenden Betrachtungen sind Begründung und Hilfestellung zugleich.

 

Wir leben in Zeiten, wo Normalität nicht mehr weiterhilft, wo Erfahrung nichts mehr wert scheint. Nutzen Sie die scheinbare Instabilität und die hohe Veränderungsgeschwindigkeit als Chance für neue Geschäfte. Es gibt viel Platz dafür.

1.2 „Ver-rückte“ Kunden

„Eine Flasche 68er Château Mouton Rothschild und eine große Portion Pommes frites mit viel Ketchup.“ So lässt sich die Bestellung eines heutigen Kunden im Restaurant beschreiben. Eine Kombination von Wünschen, die noch vor wenigen Jahren zu einem verständnislosen Kopfschütteln bei jedem Kellner dieser Welt geführt hätte. Seitdem hat sich vieles verändert.

Gestalter „ver-rückter“ Zeiten