Lesereise Mekong - Bernd Schiller - ebook

Lesereise Mekong ebook

Bernd Schiller

0,0

Opis

Der Mekong ist nicht nur der größte Strom Südostasiens, der sich fast fünftausend Kilometer lang von den Götterbergen Tibets bis ins Delta von Vietnam windet und dabei sieben Länder berührt, jedes für sich ein Sehnsuchtsziel vieler Reisender: Tibet, China, Burma/Myanmar, Laos, Kambodscha, Thailand, Vietnam. Dieser Fluss gilt auch als Mythos, der zu allen Zeiten Forscher, Entdecker und Globetrotter angezogen hat. Zwischen Quelle und Mündung trägt er unterschiedliche Namen, immer aber bleibt er "Buddhas magischer Fluss". Der Hamburger Journalist Bernd Schiller, ausgewiesener Asienkenner und unermüdlicher Reisender aus Leidenschaft, ist über viele Jahre hinweg immer wieder etappenweise mit kleinen Flussdampfern und noch kleineren Booten auf dem Mekong unterwegs gewesen. An seinen Ufern, ob in abgelegenen Dörfern oder in großen Städten, ist er den unterschiedlichsten Menschen begegnet, die ihm den Zauber dieser Region nähergebracht haben. Bernd Schillers Reportagen und Porträts zeichnen sich durch profunde Kenntnis, Sensibilität und Zuneigung aus. Er nimmt den Leser mit auf Flussreisen voll exotischer Schönheit, schildert aber auch die Probleme, vor denen der Mekong und seine Anwohner angesichts dramatischer Veränderungen stehen.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 124

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
Oceny
0,0
0
0
0
0
0



Bernd Schiller

Lesereise Mekong

Bernd Schiller

Lesereise Mekong

Vom Dach der Welt zum Delta der neun Drachen

Picus Verlag Wien

Das Amt des Dichters ist nicht das Zeigen der Wege, sondern vor allem das Wecken der Sehnsucht.

HERMANN HESSE

Copyright © 2013 Picus Verlag Ges.m.b.H., Wien Alle Rechte vorbehalten Grafische Gestaltung: Dorothea Löcker, Wien Umschlagabbildung: © ALIMDI.NET/Andreas Rose Datenkonvertierung E-Book: Nakadake, Wien ISBN 978-3-7117-5182-9 Dieses E-Book ist urheberrechtlich geschützt

Informationen über das aktuelle Programm des Picus Verlags und Veranstaltungen unterwww.picus.at

Buddhas magischer Strom

Langsam schiebt sich der Flussdampfer dem Ufer entgegen. Eine Gruppe kleiner Kinder winkt und lacht. Frauen, die ihre Wäsche im Fluss waschen, schauen lächelnd herüber. Zwei Männer, die eben ihre Netze übers Wasser geworfen haben, grüßen nickend in die Richtung des Kabinenkreuzers, der mit einem Dutzend Passagieren unterwegs ist, irgendwo im Herzen von Laos, weit weg vom Rest der Welt. Aus dem dichten Grün schauen ein paar rote Dächer heraus. Ein Pfad führt den Abhang zur Siedlung hinauf. Die goldene Kuppel einer Pagode wird sichtbar. Es sind archaische Szenen, Bilder aus diesen Tagen, die aber ebenso gut aus der Zeit oder einem hundert Jahre alten Reisebuch gefallen sein könnten.

Der Kapitän muss Minuten später wieder jonglieren zwischen Felsen, Inselchen und Stromschnellen, er steuert das Schiff behutsam zur anderen Seite hin. Eine Biegung des Flusses, und plötzlich sind die Hügel an diesem Ufer kahl, braun und grau. Der Wald ist abgeholzt; vor Kurzem erst muss das passiert sein, in einer Gegend, von der wir vorhin von einem Landeskenner gehört haben, dass hier die Abholzung, der Raubbau am Tropengrün, verboten ist, seit Jahren schon.

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!