Die Schatzinsel - Dirk Walbrecker - ebook

Die Schatzinsel ebook

Dirk Walbrecker

0,0

Opis

Vielfältige Charaktere sind in diesem Klassiker in einem Spiel auf Leben und Tod verbunden. Nie geht die Spannung verloren, die Reise mit dem Schiff ist für Jim Hawkins die Chance hinaus in die Welt zu gehen und sich zu bewähren. Er ordnet sich nicht unter und sucht nach eigenen Wegen. Es wird gezeigt, wie die Gier nach Gold und Geld manche Menschen zu Übeltätern und Bestien macht. Es wird auch klar, wie man am Alkohol scheitern kann - selbst Long John Silver, der Anführer der Piraten, warnt seine Kumpane davor.

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
czytnikach Kindle™
(dla wybranych pakietów)
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 150

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS



Das Buch:

Vielfältige Charaktere sind in diesem Klassiker in einem Spiel auf Leben und Tod verbunden. Nie geht die Spannung verloren, die Reise mit dem Schiff ist für Jim Hawkins eine Möglichkeit, in die Welt zu kommen und sich zu bewähren. Er ordnet sich nicht unter und geht immer wieder eigene Wege.

Es wird auch gezeigt, wie die Gier nach Gold und Geld manche Menschen zu Übeltätern und Bestien macht. Es wird auch klar, wie manche Menschen am Alkohol scheitern – selbst der Lange John Silver, der Anführer der Piraten, warnt seine Kumpane vergeblich.

Der Autor:

Dirk Walbrecker, geboren in Wuppertal, Wahl-Münchener, Studium der Literatur- und Theaterwissenschaft, Regie-Assistent, Aufnahmeleiter, Drehbuchschreiber, Kinder- und Jugendbüchern mit zahlreichen Veröffentlichungen, Leseveranstaltungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Türkei – und auch Pädagoge. Er war als Lehrer tätig und weiß genau, wie man die verschiedenen Altersgruppen ansprechen kann und was wirklich spannend ist und wie man die Lust weckt, durch Literatur gehaltvoller, spannender und auch humorvoller leben zu können.

Hörbuch:

Der Text dieses Buches ist auch als Hörbuch in der Reihe „Klassiker für Kids“ erschienen:

Die Schatzinsel

nacherzählt und gesprochen von Dirk Walbrecker,

Hörbuch auf 3 Audio-CDs, ISBN 978-3-942270-59-5

Klassiker für die ganze Familie

Die Schatzinsel

von Robert Louis Stevenson

nacherzählt von Dirk Walbrecker

Impressum

ISBN: 978-3-942270-75-5

© Kuebler Verlag GmbH,

Lampertheim – Alle Rechte vorbehalten

Covergestaltung Daniela Hertel,

www.grafissimo-design.de,

Bildmaterial © fotalia.com

Kuebler Verlag im Internet:

www.kueblerverlag.de

www.klassiker-fuer-die-familie.de

Kapitel 1

Der alte Seebär im „Admiral Benbow“

Die Geschichte, die ich euch zu erzählen habe, beginnt an dem Tag, als ein braungebrannter alter Seebär an unsere Kneipentür klopfte.

Meine Eltern waren damals Besitzer eines ziemlich heruntergekommenen Gasthauses, das den Namen „Admiral Benbow“ trug. Es lag direkt an der Küste, und dieser Alte mit der Narbe im Gesicht und dem langen Seemannszopf war nicht die erste merkwürdige Gestalt, die bei uns auftauchte. Eines kann ich allerdings versichern: Niemals zuvor weilte ein solcher Rabauke unter unserem Dach. Und erst recht hatte nie vorher ein Besuch so dramatische Folgen.

Noch heute sehe ich ihn vor mir, wie er vor unserem Haus stand: groß, kräftig und mit einem fleckigen alten Mantel, seine Hände rissig und narbig und mit schwarzen, brüchigen Nägeln.

Gleich hinter ihm kam ein Gehilfe mit einem Handkarren, auf den eine riesige Seemannskiste geladen war.

„Fünfzehn Mann auf des Toten Truh' – Jo-ho-ho – und 'ne Pulle voll Rum!“ sang der Seebär mit seiner zittrigen Stimme. Dann pochte er erneut an unsere Tür.

Mein Vater wagte sich als erster nach draußen. „Rum!“, rief der Alte barsch. „Sofort einen Rum für eine verdurstete Kehle!“

Vater, der damals schon nicht mehr gut auf den Beinen war, gehorchte sofort.

Der Seebär drehte sich um und ließ den Blick über unsere Bucht gleiten. „Ein gemütlicher Schlupfwinkel“, brummte er, als mein Vater mit einem kräftig eingeschenkten Glas Rum erschien. „Gibt's viele Gäste hier?“

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!