Das Kochbuch für Wochenendväter - Stephanie Fischer - ebook

Das Kochbuch für Wochenendväter ebook

Stephanie Fischer

0,0

Opis

Sie können nicht kochen? Die wenigen Versuche Ihrerseits führten bislang nur zu einer besorgniserregenden Nahrungs-Aufnahme-Verweigerung bei Ihren Kindern – und eigentlich auch bei Ihnen? Hier ist die Rettung: Eine Sammlung von kinderleichten Gerichten, die nicht nur garantiert gelingen, sondern auch gesund und lecker sind. Selbst an die jeweiligen Einkaufszettel ist gedacht. Also ran an die Töpfe und losgekocht!

Ebooka przeczytasz w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS
czytnikach certyfikowanych
przez Legimi
Windows
10
Windows
Phone

Liczba stron: 29

Odsłuch ebooka (TTS) dostepny w abonamencie „ebooki+audiobooki bez limitu” w aplikacjach Legimi na:

Androidzie
iOS



 

 

 

Stephanie Fischer

 

 

DAS Kochbuch

für Wochenend-Väter

Einfach, schnell und schmackhaft.

 

 

 

Meine Tochter sagte mir vor einiger Zeit:

»Ich könnte nicht so wie Papa leben, er muss ja immer essen gehen, weil er nicht kochen kann.«

So, dachte ich mir, muss es doch vielen Vätern gehen, und damit wenigstens die Kinder geregelte heimische Mahlzeiten bekommen, können Väter sich dieses Buch zur Hand nehmen und mit den einfachsten und noch dazu günstigen Mitteln leckere, teilweise schnelle und meist sehr gesunde Vater-Kind-Gerichte zaubern.

Viel Spaß und guten Appetit!

 

Legende und Erklärungen

 

Am Ende eines jeden Gerichts befinden sich diese Angaben:

 

für den Zeitaufwand

 

für die Einkaufsliste

 

für den Zirka-Einkaufsbetrag

 

KU: für die benötigten Kochutensilien

 

Des Weiteren

 

Ein Herd, mind. 2 Töpfe (am besten einen kleinen und einen größeren), mind. eine Pfanne und ein ausgestatteter Backofen werden vorausgesetzt.

 

Nahezu alle Gerichte werden, so gekocht, von Kindern gern gegessen, wenn nicht, Reklamationen, Anregungen und Fragen gern an:

 

[email protected]

 

Alle Gerichte sind für drei normal essende Menschen (inkl. 2 Kinder) berechnet.

 

Bon appetit!

 

 

 

 

 

 

 

 

SUPPEN

 

Maultaschensuppe

 

 

Zutaten:

• 1 Packung Maultaschen

• gekörnte Gemüsebrühe

 

Kochvorgang:

500 ml Wasser in einem Topf erhitzen (bei max. Temperatur bzw. Herdeinstellung), ca. 2–3 Esslöffel Brühe hinzugeben und rühren, bis sich das Pulver aufgelöst hat (nach 2 EL mal abschmecken, nicht, dass es zu salzig wird). Die Maultaschen mit Schere oder Messer auf einem Küchenbrett vierteln, damit sie mundgerecht sind und nicht noch in der Suppe geschnitten werden müssen, in das Wasser geben, 5 Min. köcheln (Temperatur runterstellen) lassen.

 

ca. 6 Min.

 

ca. 4,– €

 

 

Gekörnte Gemüsebrühe (steht meist bei den Tütensuppen), Maultaschen (im Kühlregal)

 

KU: Messbecher, Topf, Messer, Küchenbrett

 

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!

Lesen Sie weiter in der vollständigen Ausgabe!